Rosberg Schnellster im Formel-1-Abschlusstraining

09.05.2015

Barcelona (dpa) - Nico Rosberg ist im Abschlusstraining zum Großen Preis von Spanien die schnellste Runde gefahren. Der Mercedes-Pilot ließ beim Europa-Auftakt der Formel 1 Sebastian Vettel im Ferrari und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton im zweiten Silberpfeil hinter sich.

Rosbergs Vorsprung auf Vettel betrug 0,156 Sekunden, Hamilton lag 0,201 Sekunden hinter seinem Stallrivalen. Für das Rennen am Sonntag deutet damit wieder vieles auf ein Duell zwischen Mercedes und Ferrari hin. Die Scuderia hofft, mit einer Reihe neuer Bauteile am Auto den Rückstand auf die Silberpfeile weiter verringert zu haben. Nico Hülkenberg kam im letzten Training vor der Qualifikation am Samstag als Zwölfter zurück an die Force-India-Box.

Hamilton führt die Gesamtwertung vor dem fünften Saisonlauf am Sonntag (14.00 Uhr) mit 27 Punkten vor Rosberg an. Vettel liegt einen Zähler hinter Rosberg auf Rang drei. In den bisherigen vier Rennen standen nur die Piloten von Mercedes und Ferrari auf dem Podium. Hamilton gewann dreimal, Vettel einmal. 

DPA

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.