Ron RXX: Zweisitziger Sportwagen aus Mexiko Wirklichkeit wünschenswert

12.07.2013

Mexiko ist nicht unbedingt für schicke Sportwagen bekannt, doch das soll sich mit dem zweisitzigen Supersportler Ron RXX schon bald ändern

Wenn eine bislang unbekannte Firma annonciert, schon bald einen grandiosen Sportwagen auf den Markt bringen zu wollen, ist etwas gesunde Skepsis wohl angebracht. Allzu oft verschwinden die Projekte aus verschiedensten Gründen wieder von der Bildfläche. Doch bevor man nun im Fatalismus versinkt: es gibt auch mehr als genug Beispiele, bei denen aus Computer-Skizzen PS-starke Wirklichkeit wurde. Und das ist definitiv auch dem Roadster Ron RXX zu wünschen.

 

Ron RXX: Mexikanische Sportwagen in drei Versionen

Die Pläne für den futuristischen Zweisitzer stammen aus Mexiko, einem Land, das nicht unbedingt für Sportwagenbau bekannt ist. Und genau das will der RXX mit seinen freistehenden Rädern und hintereinander angeordneten Sitzen ändern. Drei verschiedene Versionen sind geplant und sollen mit konsequentem Leichtbau besonders auf der Rennstrecke richtig Spaß machen. Über technische Details oder den Produktionsstart ist indes noch nichts bekannt. Aber das wird gewiss noch kommen - ein Prototyp ist bereits im Bau.

Jonas Eling

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.