Rolls-Royce Wraith: Tuning von Spofec Spofecs Breitbau am Wraith-Coupé

25.05.2016

Veredler Spofec hat mit "Overdose" ein Widebodykit kreiert, dass dem 717 PS starken Rolls-Royce Wraith nach hinten raus 13 Zentimeter mehr auf die Karosserie schneidert. Kritiker mögen einwenden, dass die neue Linie der eleganten Form des Wraith abträglich ist.

Der Allgäuer Rolls-Royce-Veredler Spofec (Novitec Group) hat sich Karosserie-Designer und Colani-Schüler Vittorio Strosek ins Team geholt und in gemeinsamer Arbeit ein ultraleichtes Widebodykit für den Rolls-Royce Wraith entworfen, das seinem Namen alle Ehre macht. Insgesamt 13 Extra-Zentimeter gibt es in Form von carbonfasergepressten Klamotten an die Hinterachse gespachtelt; sieben Zentimeter breiter ist das elegante Luxus-Coupé auch nach vorne raus, wo die ursprünglichen Kotflügel komplett ersetzt wurden. Genug Platz unterm Rahmen also, um einen Satz Spofec P1 Leichtmetallfelgen in Ausführung 22 Zoll und versetzten Doppelspeichenpaaren in kantigem Art-déco-Stil einzuspannen – auf Wunsch auch in auffälliger Goldoptik und vielen anderen Farben, wie Spofec betont. Wenn es etwas einzuwenden gibt, dann, dass das neue Bodykit die elegante Linienführung des Rolls-Royce Wraith deutlich überlagert, anstatt sie betondend aufzugreifen. Aber das ist Geschmackssache.

 

Spofec macht Rolls-Royce Wraith um 13 Zentimeter breiter

Der Katalog der neuen Elemente endet aber nicht bei Felgen und Kotflügeln. Auch ansonsten hat das optisch tieferliegende Wraith-Coupé mit den dicken Backen zahlreiche Anbauten zu verzeichnen. "Overdose" beinhaltet neue Seitenschweller, Frontschürze, Heckschürze und eine am Kofferraum sitzende Spoilerlippe, darüber hinaus eine aus Edelstahl gefertigte Abgasanlage in ultraleichter Ausführung, die den Wraith zukünftig auf ein Quäntchen mehr Leistung hin optimiert. Das Gros des stattlichen Power-Ups rührt allerdings von Spofecs Tuning am 6,6-Liter-V12 des Rolls-Royce, der mittels N-Tronic-Modul nun mächtige 717 PS zu leisten im Stande ist. Leider bleibt die Höchstgeschwindigkeit des Luxus-Geschosses aufgrund der elektronischen Abriegelung bei 250 km/h Spitzentempo.

Mehr zum Thema: Goldener Rolls-Royce Wraith von Office-K

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.