Roewe Vision R Concept: Vorstellung Neues aus Fernost

17.12.2015

Hierzulande auf einen Roewe zu treffen, ist sehr unwahrscheinlich. Der chinesische Autobauer zeigt mit dem Vision R Concept allerdings ein durchaus erwähnenswertes Concept. Auf der Guangzhou Motor Show 2015 wurde die Studie präsentiert.

Beim Heimspiel auf der chinesischen Automesse in Guangzhou enthüllt Roewe das Vision R Concept. Laut Roewe repräsentiert das viertürige Coupé das künftige Design der Marke und gibt einen Ausblick auf die nächste Generation des Roewe 950. Wie das aktuelle Modell basiert auch die Studie auf dem Buick LaCrosse. Mit seiner langgezogenen Coupé-Linie, dem sportlich-modernen Heck, dem enormen Radstand sowie einem hochwertigen Innenraum mit futuristischen Bedieneinheiten gilt der Vision R Concept als Gegner des Audi A7 oder BMW 6er Gran Coupé.

 

Roewe Vision R Concept basiert auf dem Buick LaCrosse

Mal abgesehen vom Design hat Roewe auch antriebsseitig einige heiße Eisen im Feuer. Neben Front- bietet Buick für den LaCrosse auch Allradantrieb an, weiterhin wählen die Kunden zwischen einem 2,4-Liter-Vierzylinder mit 245 PS und einem V6-Motor mit 3,6 Liter Hubraum. Im Roewe Vision R Concept wird der starke V6 wahrscheinlich ebenfalls 308 PS leisten.

Ebenfalls auf der Messe: BMW 1er Limousine

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.