Rockenfeller holt sich Pole für zweites DTM-Rennen

03.05.2015

Hockenheim (dpa) - Mike Rockenfeller geht auf dem Hockenheimring von Startplatz eins in das zweite DTM-Rennen der Saison. Der Champion von 2013 war am Sonntag 0,03 Sekunden schneller als Audi-Teamkollege Miguel Molina.

Der Spanier muss wegen einer Strafe aus dem Rennen am Samstag aber drei Startplätze nach hinten und darf nur von Rang fünf losfahren. Neben Rockenfeller in Reihe eins steht deswegen Mattias Ekström (Audi). Dahinter folgen Titelverteidiger Marco Wittmann (BMW) und Edoardo Mortara (Audi).

Von den Mercedes-Piloten hatte Gary Paffett auf Rang acht die beste Ausgangsposition, muss nach einem Regelverstoß in der Qualifikation aber von Rang 23 starten. Adrien Tambay (Audi) muss wegen des gleichen Vergehens auf den letzten Platz. Bester Mercedes in der Startaufstellung ist nun Robert Wickens auf Platz neun. Der Sieger vom Samstag, Jamie Green (Audi), verbesserte sich durch die Strafen der Konkurrenten von Rang 19 noch auf 17.

Weiterführende Links

DPA

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.