Renault Megane: IAA 2015 Neuer Renault Megane zur IAA

16.09.2015

Mit dem neuen Renault Megane wollen die Franzosen mal wieder alles besser machen. Die vierte Generation feiert auf der IAA 2015 (17. bis 27. September) Premiere. Mit neuen Motoren und frischem Design.

Renault nutzt die Frankfurter IAA 2015 (17. bis 27. September) für ein echtes Neuheiten-Feuerwerk und zeigt nicht nur die zweiköpfige Mittelklasse-Familie Talisman, sondern auch gleich den brandneuen Megane. Die Kompaktklasse wird in Frankfurt in ihrer vierten Generation präsentiert und trägt das erstmals am Talisman gezeigte Renault-Familiengesicht des Modelljahrs 2016. Im Vergleich mit dem Vorgänger wächst der Radstand des neuen Megane um 2,8 Zentimeter, wichtiger sind allerdings die 4,7 Zentimeter zusätzliche Spurweite vorn und die immerhin 3,9 Zentimeter mehr Spur an der Hinterachse. In Kombination mit der auf 1,45 Meter geschrumpften Höhe ergibt sich eine deutlich sattere Statur, die mehr Dynamik verspricht und den Megane zu einem der Highlights der IAA 2015 werden lässt.

Renault Megane 2015: Neue Kompaktklasse zur IAA

Parallel zum Marktstart des gewöhnlichen Fünftürers Anfang 2016 schicken die Franzosen auch den sportlicheren Renault Megane GT an den Start. Das dynamischer positionierte Hatch-Coupé verfügt über einen sportlicher gezeichneten Kühlergrill samt aggressiverer Frontschürze und ist im Gegensatz zum Fünftürer auch in der Außenfarbe Iron-Blau erhältlich. Zwei verchromte Endrohre am Heck rahmen einen angedeuteten Diffusor ein und runden den verschärften Auftritt ab.

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.