Neuer Renault Zoe (2013): Erste Testfahrt So fährt sich der neue Zoe

von Holger Ippen 10.07.2017

Mit dem neuen Renault Zoe (2013) bieten die Franzosen ein günstiges Elektroauto im Clio-Format. Die erste Testfahrt klärt, was der emissionsfreie Cityflitzer drauf hat!

Elektromobilität wird erschwinglich: Mit dem neuen Renault Zoe rollt im Juni 2013 ein rein elektrisch betriebener Stadtflitzer mit den Abmessungen eines Clio zu den Händlern. Der Verkaufspreis entspricht dem eines voll ausgestatteten Clio mit Dieselmotor. Als Gegenwert erhält man einen praxistauglichen Fünfsitzer mit reichhaltiger Komfortausstattung. Schon in der Basisversion verfügt der Kleinwagen über das TomTom-Multimedia-System R-Link, Klimaautomatik, Tempomat, Berganfahrhilfe und eine Ladebox, die sich in der heimischen Garage installieren lässt und auch zur Schnellladung taugt – wenn es der Hausanschluss hergibt.

Neuheiten Renault Zoe Elektro-Kleinwagen Preis 2013
Renault Zoe (2013): Preis und Motor  

Zoe mit zwei Batteriekapazitäten

Renault Zoe e-sport Concept (2017) im Video:

 
 

Erste Testfahrt im neuen Renault Zoe (2013)

Bie luftgekühlte Lithium-Ionen-Batterie sitzt im Unterboden und soll eine Reichweite von bis zu 210 km ermöglichen – ein Idealwert, der nur bei großem Rekuperationsanteil erreichbar ist. Bei unserer Ausfahrt unter realistischen Bedingungen kamen wir 129 km weit. Nach einer halben Stunde Ladezeit stand die „Tankuhr“ wieder auf voll. Der E-Motor stellt 88 PS bereit. Dank des hohen Anfahr-Drehmoments fühlt sich der Zoe recht spurtstark an. Nach vier Sekunden fällt die 50-km/h-Marke, 9,5 Sekunden später liegt Tempo 100 an. Bei 135 km/h regelt die Elektronik ab – der Reichweite zuliebe. Das Fahrwerk des Fronttrieblers ist komfortabel abgestimmt und sorgt für ein stets sicheres Fahrverhalten. Zudem bleibt es im Innenraum angenehm leise.

Test Renault Zoe Kleinwagen Elektroauto Alltags-Test
Renault Zoe: Elektro-Kleinwagen im Alltagstest  

Der Renault Zoe ist ein Stadtflitzer

 

TECHNIK

 
 Renault Zoe
MotorFremderregter Synchron-Elektromotor
Leistung / max. Leistung43 kW / 58 PS bei 3000 /min
65 kW / 88 PS bei 3000 /min
Max. Drehmoment220 Nm
BatterieLithium-Ionen, 400 Volt, 22 kWh (netto)
Getriebe1-Stufen-Untersetzungsgetriebe
AntriebVorderrad
Leergewicht1503 kg
Zuladung440 kg
Kofferraum338 - 1225 l
Felgenk.A.
L / B / H4085/ 1730/ 1562 mm
Radstand2588 mm
FAHRLEISTUNG /
VERBRAUCH
 
Strom-Verbrauch 14,6 kWh / 100 km
Beschleunigung 0-100 km/h¹13,5 s
Höchstgeschwindigkeit¹135 km/h (abgeregelt)
Reichweite¹210 km
KOSTEN 
Grundpreis21.700 Euro plus Batterie-Miete (ab 79 Euro monatlich)

¹ Werksangaben

von Holger Ippen von Holger Ippen
Unser Fazit

Der Renault Zoe ist praxistaugliches Elektroauto mit umfangreicher Komfortausstattung zum vergleichsweise günstigen Preis.

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 62,90 Prime-Versand
Sie sparen: 61,09 EUR (49%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.