Renault Twingo 2014: Computer-Zeichnung zeigt neue Kleinwagen-Generation Weg mit dem Studien-Tand

21.06.2013

Computer-Zeichner Theophilus Chin hat Renaults TwinRun-Konzept vom Studien-Tand befreit. Darunter steckt: Der neue Twingo!

Wer es als Freund von Beschleunigung und Querdynamik gerne auch etwas extremer mag, der dürfte beim Renault TwinRun Concept Blut geleckt haben: 320 PS, ein Sechszylinder-Benziner in Mittelmotor-Bauweise und dazu Hinterradantrieb. Nicht etwa in ein schweres Coupé oder Angehörige der Kompakt-Klasse verpackt, sondern in einen Kleinwagen. Doch es steckt noch viel mehr in der kleinen Studie.

 

Renault Twingo 2014: Computer-Zeichnung zeigt Kleinwagen

Computer-Zeichner Theophilus Chin hat den TwinRun nämlich von den vielen Spoilern, Zusatz-LEDs und Renn-Beklebungen befreit und, siehe da, darunter kommt der neue Renault Twingo 2014 zum Vorschein! Basierend auf der verlängerten Plattform des nächsten Smart Fortwo wird sich die nächste Generation des französischen Kleinwagens gewaltig verändern. So bekommt der Neue, ganz der Smart, Hinterradantrieb und einen Heckmotor.

Statt mit mehrere hundert PS starken Sechszylindern dürfen die Kunden allerdings eher auf sparsame Dreizylinder-Aggregate gespannt sein. Rein optisch könnte die dritte Twingo-Generation allerdings mit dem neuen Renault-Markengesicht und kurzer Motorhaube Computer-Zeichnung und Studie ähnlich sehen. Gewissheit gibt es dann allerdings erst zur Präsentation im nächsten Jahr. Und wer weiß: vielleicht hat Renault ja auch für die Dynamik-Freunde noch etwas in der Hinterhand...

Jonas Eling

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.