Renault Trafic 2014: Transporter kommt als dritte Generation Ausblick auf den Sommer

04.02.2014

In wenigen Monaten präsentiert Renault die dritte Generation des Trafic als potenziellen Kontrahenten für die neue V-Klasse von Mercedes

Erst vor wenigen Tagen hat Mercedes die V-Klasse als Nachfolger für den Viano vorgestellt, da gibt es auch von Renault Neuigkeiten im Segment der Transporter! Der französische Hersteller hat eine erste Aufnahme des nächsten Trafic veröffentlicht.

 

Renault Trafic 2014: Dritte Generation kommt

Das geräumige Nutzfahrzeug exisitiert bereits seit 34 Jahren und kommt in Bälde als dritte Generation auf den Markt. Die Erwartungen sind hoch - schließlich ist der Konzern auf dem europäischen Absatzmarkt die Nummer eins im Transporter-Bereich und hat von den ersten beiden Varianten der Modellreihe nicht weniger als 1,6 Millionen Fahrzeuge weltweit unter das Volk gebracht.

Die veröffentlichte Aufnahme verdeutlicht, dass es Renault in Sachen Modernität und Dynamik ernst meint: Fließende Formen, eine flache Windschutzscheibe, das neue Markengesicht mit großem Logo und schmalen nach oben gezogenen Scheinwerfern sowie breite Lufteinlässe kennzeichnen das futuristische Antlitz des Renault Trafic. Am Heck deutet alles auf ziemlich kurze Radüberhänge hin.

"Ziel war, ein Fahrzeug zu schaffen, das sowohl dynamisch als auch eigenständig wirkt und dennoch die von Kundenseite erwartete Robustheit und Praxistauglichkeit beibehält", so der verantwortliche Designer, Kihyun Jung. Produziert wird das Nutzfahrzeug der neuen Generation auf einer gemeinsamen Plattform mit den Modellen Opel Vivaro und Nissan Primestar, die ebenfalls von Nachfolgern abgelöst werden.

Patrick Freiwah

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.