Renault Megane CC 2014: Facelift für Cabrio-Coupé in Genf Doppelte Erfrischung

18.02.2014

Kurz vor Beginn der Cabrio-Saison 2014 bekommt der Renault Megane CC ein umfangreiches Facelift mit neuer Optik und sparsameren Motoren

Neben frischer Luft bietet das überarbeitete Renault Megane Coupé-Cabriolet 2014 jetzt auch frische Technik: Genau wie die restlichen Megane-Varianten erhält nun auch das Cabrio ein Facelift, das dem Kompaktklasse-Vertreter die neueste Renault-Technik beschert.

 

Renault Megane CC 2014: Facelift für Cabrio-Coupé in Genf

Erstmals präsentiert wird der neue Renault Megane CC auf dem Genfer Autosalon 2014, bestellbar ist das Facelift schon jetzt. Folgerichtig gibt es auch schon den Preis: Ab 28.100 Euro wechselt das überarbeitete Megane Cabrio – das auf Knopfdruck in 21 Sekunden zum Coupé wird – den Besitzer.

Die Motorenpalette besteht aus jeweils zwei Benziner und Selbstzündern und reicht vom 110 PS starken Basis-Diesel bis zum 140 PS-Benziner. Je nach Motorisierung kommen manuelle Sechsgang-Getriebe, eine stufenlose CVT-Automatik oder ein EDC-Doppelkupplungsgetriebe zum Einsatz. Sparsamstes Modell ist der Megane CC dCi 130, der im EU-Zyklus einen Normverbrauch von 4,4 Liter auf 100 Kilometer erreicht.

Das zweiteilige Panorama-Glasdach bietet den Insassen des 4,48 Meter langen Cabrios auch im geschlossenen Zustand freie Sicht nach oben, kombiniert dieses Open Air-Feeling aber mit dem Geräuschkomfort eines Coupés. Das moderne Infotainment-System R-Link mit Internet-Anbindung rundet den hochwertigen Gesamteindruck ab.

Benny Hiltscher

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.