Renault Grand Scenic Energy im Einzeltest Renault Grand Scénic Energy dCi 130 eco²

26.09.2011

Der neue Dieselmotor mit Start-Stopp-Automatik und 130 PS gibt im Grand Scénic eine gute Figur ab

Eckdaten
PS-kW131 PS (96 kW)
AntriebVorderrad, 6 Gang manuell
0-100 km/h10.1 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Preis26.700,00€

Egal ob Porsche Panamera oder Suzuki Swift – eine Start-Stopp-Automatik gehört heute in allen Klassen zum guten Ton, lässt sich so doch der amtlich beglaubigte CO2-Ausstoß um einige Gramm reduzieren. Auch Renault bietet den erfolgreichen Scénic und den Grand Scénic jetzt mit diesem System an. Die Franzosen haben dafür gleich einen neuen Motor entwickelt. Das Dieseltriebwerk holt aus 1,6 Liter Hubraum 130 PS und leistet ein Drehmoment von bis zu 320 Newtonmetern. Der weiter angebotene Diesel mit gleicher PS-Leistung, 1,9 Liter Hubraum und 300 Newtonmetern dürfte damit bald aus den Listen verschwinden.

Nicht nur das höhere Drehmoment spricht für den 1,6-Liter: Dank einer Fülle von Maßnahmen wie gekühlter Abgasrückführung, variabler Drallsteuerung, intelligentem Wärmemanagement und der Batterieladetätigkeit überwiegend im Schubbetrieb sowie beim Bremsen soll der Renault Grand Scénic Energy dCi 130 eco² einen Normverbrauch von nur 4,4 Litern erreichen, was 115 Gramm CO² pro km entspricht. Auf der Teststrecke mit Volllastanteil kam der Van zwar auf 6,6 Liter Diesel, doch das ist für ein so großes Auto immer noch respektabel, zumal man vom Sparbetrieb beim Fahren kaum etwas merkt. Der Van wirkt sehr agil, der Diesel dreht sehr munter hoch. Die Ingenieure haben sich nicht nur um das Triebwerk gekümmert, sondern auch die Lenkung neu abgestimmt, die jetzt deutlich präziser arbeitet. So verbreitet der Renault nicht nur Freude am Sparen, sondern auch Spaß beim Fahren.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Ansonsten ist der Renault Grand Scénic Energy dCi 130 eco² weiterhin ein sehr geräumiges, gut verarbeitetes Auto mit variablem Laderaum für bis zu 2083 Liter Gepäck. Der Preis ab 26.700 Euro liegt ausstattungsbereinigt nur 310 Euro über dem des alten 130-PS-Diesels. Auch das ist akzeptabel.
Klaus Uckrow

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbodiesel, Partikelfilter
Hubraum1598
Leistung
kW/PS
1/Min

96/131
4000 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
320
1750 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6 Gang manuell
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bereifungv: 205/55 R 17
h: 205/55 R 17
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1640
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)10.1
Höchstgeschwindigkeit (km/h)195
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch4.4l/100km (Diesel)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)115

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.