Fahrbericht: Renault Clio TCe 90 2012 Clio, die Vierte

22.10.2012

Renault Clio: Der französische Kleinwagen geht mit Dreizylinder und Turboaufladung in die vierte Generation. Fahrbericht

Wrooommm, der Renault Clio beschleunigt von der Mautstation am Flughafen auf die Autobahn. Das Triebwerk ist warm und der kritische – in diesem Fall tatsächlich gelb markierte – Bereich des Drehzahlmessers beginnt bei der Sechs. Kein Problem für den neuen 900-Kubik-Dreizylinder: Er dreht flockig Richtung Limit, die etwas hohen Drehzahlsprünge der Fünfgangbox überbrückt er mit Turbodruck. 90 PS, Dreizylinder? Fühlt sich irgendwie nach mehr an. Okay, wir reden vom neuen Renault Clio. Das liest sich etwas schneller, als der kleine Franzose tatsächlich fährt. Und 12,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 182 km/h sind ja auch nicht rekordverdächtig. Doch der neue Motor, so viel lässt sich nach rund 150 Kilometer Probefahrt vermuten, ist kein schlechter. Bei Volllast spricht er zwar unüberhörbar dreizylindrisch, doch im normalen Fahrbetrieb gibt er sich leise und kultiviert. Die Operation ist also gelungen, auch wenn das neue Triebwerk seine Sparqualitäten erst im harten Test unter Beweis stellen muss. Natürlich ist der TCe (Turbo Control Efficiency)-Dreizylinder nicht das einzige Triebwerk, mit dem die vierte Generation des kleinen Clio in den Handel kommt. Zum Marktstart steht als Basismotor der bekannte 1,2-Liter-Vierzylinder-Benziner sowie der ebenfalls bewährte 1.5 dCi zur Verfügung. Der TCe 90 wird in einer Eco-Version mit 99 Gramm CO2 erhältlich sein.

 

Video: Renault Clio 4 (2012)

 

SCHÖNES INTERIEUR, SICHT NACH HINTEN MÄSSIG

Was hat der neue Clio noch zu bieten? Es muss einiges sein, denn der Kleinwagen ist eines der wichtigsten Renault-Modelle. Auch wenn er seit 1990 über zwölf Millionen Mal gebaut wurde, stockte der Absatz in letzter Zeit etwas. Höchste Zeit also für einen neuen Hingucker. Den selbstbewussten Renault-Rhombus und die streng blickenden Scheinwerferaugen hat der Renault Clio von der Elektro-Studie Dezir geerbt. Das sieht gut aus. Renault-Designchef Laurens van den Acker spricht von lateinischem Design; emotional, ohne die Funktion zu vernachlässigen. Naja, ein wenig mehr Funktion könnte man sich beim Blick nach hinten schon vorstellen, zu sehen ist nicht viel.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNGDas kostenlose Newsletter-Abo der AUTO ZEITUNG

Ansonsten ist durchaus Wohlfühlen angesagt. Der Clio ist wohnlich eingerichtet, mit glänzenden Flächen und umschäumten Kunststoffteilen ist er bewusst wertig gehalten. Sogar ein großer Navi-Schirm im aktuellen iPad-Look ist an Bord. Und das im Falle des TCe 90 serienmäßig, der in Deutschland erst ab der Ausstattung Dynamique verfügbar ist. Neben Klima und Navi enthält diese Version bereits 16-Zoll-Bereifung und Lederlenkrad. Und sorgt dafür, dass der Renault Clio kein Billigheimer ist: Der TCe 90 wird ab 16.300 Euro angeboten. Etwas preiswerter ist der Dreizylinder in der Sparversion Eco-Drive. Sie kostet 14.400 Euro – ohne Klima und Navi, aber mit Leichtlaufreifen und längerer Übersetzung.

Runter von der Autobahn und rauf auf die Landstraße. Hier ist das Fahrwerk in seinem Element: Größere Unebenheiten schaukelt es recht souverän weg, und bei schneller Kurvenfahrt verliert es nicht die Contenance. Der Dreizylinder hängt gut am Gas, die Servolenkung gibt sich sehr direkt. Selbst ausprobieren? Ab 10. November beim Renault-Händler Ihres Vertrauens.
Heinrich Lingner

TECHNIK
 

Renault Clio TCe 90
Motor 3-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo,
Benzin-Direkteinspritzung
Nockenwellenantrieb Kette
Hubraum 898 cm³
Leistung 66 kW / 90 PS bei 5250 /min
Max. Drehmoment 135 Nm bei 2500 /min
Getriebe 5-Gang, manuell
Antrieb Vorderrad
Fahrwerk v.: McPherson-Federbeine, Querlenker, Stabilisator
h.: Verbundlenkerachse, Federn, Dämpfer;
Stabilisator; ESP
Bremsen v.: innenbelüftete Scheiben;
h.: Trommel;
ABS;
Bremsassistent
Bereifung rundum: 195/55 R 16 H
Felgen rundum: 6 x 16
L/B/H 4063 / 1732 / 1448 mm
Radstand 2589 mm
Leergewicht / Zuladung 1084 kg / 504 kg
Kofferraumvol. 300 – 1146 Liter
Abgasnorm Euro 5
FAHRLEISTUNG /
VERBRAUCH
 
0-100 km/h 12,2 s
Höchstgeschwindigkeit 182 km/h
EU-Verbrauch 4,5 l S / 100 km
CO2-Ausstoß 105 g/km
KOSTEN  
Grundpreis 16.300 Euro

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.