Reifen wechseln: Jetzt Sommerreifen aufziehen Am besten in der Werkstatt

13.10.2011

Die GTÜ empfiehlt, so langsam die Sommerreifen aufziehen. Denn bei steigenden Temperaturen werden Winterreifen weich, sie haften schlechter und verschleißen schneller

7. April 2011 – Durch die steigenden Temperaturen wird es langsam Zeit für den Wechsel auf Sommerreifen. Denn wer zu lange mit Winterreifen fährt, lebt eventuell gefährlich. "Bei hohen Temperaturen werden die ohnehin weichen Winterreifen nochmal deutlich weicher", erklärt Hans-Jürgen Götz von der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). "Auf nasser Fahrbahn kann das zum Beispiel für längere Bremswege sorgen." Außerdem steigere die härtere Gummimischung von Sommerreifen den Fahrkomfort.

Mehr Rat & Tat: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Den Reifenwechsel sollten Autofahrer am besten einer Werkstatt überlassen, rät Götz: "Das kostet nur ungefähr 20 Euro und ist im Zweifelsfall sicherer." Die Selbstmontage empfiehlt er nur Fahrzeugbesitzern, die genau wissen, was sie tun. Passendes Werkzeug sei dabei auf jeden Fall Pflicht, dazu gehört beispielsweise ein Drehmomentschlüssel. Auch selbst angebrachte Reifen sollten in regelmäßigen Abständen vom Fachmann gewuchtet werden - das senkt den Verschleiß und verhindert störendes Lenkradflattern.

Beim Reifenkauf auf die DOT-Nummer achten
Beim Neukauf von Sommerreifen lohnt sich ein Blick auf das Herstellungsdatum. Ablesen lässt es sich aus den letzten vier Ziffern der sogenannten DOT-Nummer. Die Ziffern 4910 signalisieren zum Beispiel eine Produktion in der 49. Kalenderwoche 2010. Älter als drei Jahre sollten die Pneus möglichst nicht sein. Bei der Profiltiefe sind 1,6 Millimeter vorgeschrieben, die GTÜ-Experten empfehlen aus Sicherheitsgründen jedoch mindestens 3 Millimeter.
dpa

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.