Maut-Rechner: So viel kosten uns Vignette und Kfz-Steuer Maut + Steuer = teuer?

08.07.2014

Das Bundesverkehrsministerium veröffentlicht nun erste Beispielrechnungen zu den Kosten, die auf die Auto-Halter in puncto KFZ-Steuer und Maut-Gebühren zukommen

Mit einer Mischung aus Kfz-Steuer und Vignette versucht Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) Fahrer von im Ausland zugelassenen Fahrzeugen zur Kasse zu bitten. Nach den Vorgaben des Koalitionsvertrages von Union und SPD soll nicht nur alles mit EU-Recht konform sein - auch soll kein Autofahrer hierzulande mehr als bisher bezahlen müssen. Nach Beispielrechnungen seines Ministeriums wird zumindest letzteres erreicht. Sie zeigen aber auch: Billiger wird es nicht.

 

Maut-Rechner: So viel kosten Vignette und Kfz-Steuer

An vier Automodellen rechnet das Ministerium vor, dass das Maut-Modell für die jeweiligen Fahrzeughalter unterm Strich ein Nullsummenspiel ist.

Pkw-Maut Rechner
Beispielfahrzeuge Kfz-Steuer alt Kfz-Steuer neu Infrastruktur- abgabe Mehr- belastung
VW Passat, Diesel,
Bj. ab 2012
242,00 137,50 104,50 0
VW Polo 1.2 TSI,
Bj. 2013
52,00 28,00 24,00 0
VW Golf 5, Diesel,
Bj. 2003
293,36 185,28 108,08 0
Honda Jazz 1.4,
Bj. 2003
94,50 0 94,50 0
Quelle: Bundesverkehrsministerium

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.