Range Rover LWB 2014: Luxus-SUV in Langversion Noblesse oblige

28.10.2013

Die Range Rover Langversion verspricht im Inneren maximalen Platz und Luxus, glänzt äußerlich aber mit Zurückhaltung

Auf dem Markt der großen SUV gehört der aktuelle Range Rover ohne Frage zu den Angeboten, die für maximales Prestige stehen und durch die Bank als Statussymbol anerkannt werden. Egal ob in London, New York oder Shanghai, der Range Rover steht sinnbildlich für das neue Selbstbewusstsein britischer Premium-Marken. Die nächste Stufe zündet Land Rover im März 2014, denn dann startet die Langversion des ohnehin mindestens fünf Meter langen Edel-SUV.

 

Range Rover LWB 2014: Luxus-SUV in Langversion

Präsentiert wird der 2014er Range Rover LWB (Long Wheelbase) sowohl auf der L.A. Auto Show 2014 als auch in der chinesischen Metropole Guangzhou – womit auch schon zwei der wichtigsten Märkte benannt sein dürften. Mit 14 Zentimetern mehr Beinfreiheit im Fond soll die Range Rover Langversion eine echte Alternative zu den häufig zum Chauffieren genutzten Luxuslimousinen in Langversion darstellen und sowohl Unternehmen als auch Regierungen ansprechen.

Betont wird das Platzangebot auf Wunsch von komfortablen Einzelsitzen im Fond, die eine deutlich flachere und somit angenehmere Sitzposition als im gewöhnlichen Range Rover ermöglichen: 17 statt 9 Grad maximale Lehnenneigung dürften deutlich spürbar sein. Wer sich die Option für Reisen zu fünft nicht nehmen will, kann aber auch die Langversion mit einer gewöhnlichen Rückbank ausstatten. In beiden Varianten kann der Beifahrersitz sehr weit nach vorn gefahren werden, um dahinter besonders viel Platz zu schaffen.

Wie es sich für einen noblen Briten gehört, glänzt auch der verlängerte Range Rover mit Understatement: Wer nicht ganz genau hinsieht, dürfte die vierzehn zusätzlichen Zentimeter Radstand und Außenlänge kaum erkennen – die Proportionen ändern sich nicht wesentlich und auch mit Effekthascherei hält sich das neue Topmodell der Marke Land Rover vornehm zurück.

Innen gibt es hingegen keinen Grund zur Zurückhaltung: Feinste Hölzer, penibel ausgewähltes Leder und modernste Sicherheits- und Assistenzsysteme verstehen sich ebenso wie kraftvolle Motoren von selbst. Dass der Range Rover LWB trotz allem Luxus zum Trotz auch in schwerem Gelände eine gute Figur abgibt, rundet das Paket aus Sicht der Briten perfekt ab.

Benny Hiltscher

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.