Range Rover Evoque Facelift: Neue Motoren auf dem Genfer Autosalon 2015 Keine Zeit für Midlife-Crisis

17.02.2015

Auf dem Genfer Autosalon 2015 zeigt Land Rover den überarbeiteten Range Rover Evoque. Zum Facelift gibt's LED-Scheinwerfer und neue Motoren

Die erfolgreichste Baureihe in der Land Rover Modellpalette wird überarbeitet. Nach vier Jahren Bauzeit und über 400.000 verkauften Einheiten steht auf dem Genfer Salon das Range Rover Evoque Facelift 2015.

 

Range Rover Evoque Facelift: Neue Motoren-Palette

Ganz gemäß der Bedeutung des Wortes "Facelift" bekommt das schicke SUV eine anders gezeichnete Front mit neuen Voll-LED-Scheinwerfern. Auf dem ersten Teaser-Bild, das die Briten nun vorab veröffentlichen, lassen sich die Umrisse bereits erahnen.

Von der Kosmetik gegen Midlife-Crisis einmal abgesehen, plant Land Rover außerdem ein Update der Motorenpalette. Dabei ist klar, dass das Evoque Facelift die neuen "Ingenium" Vierzylinder-Benziner und -Diesel aus der Mittelklasse-Limousine Jaguar XE übernehmen wird.

Weitere Details und Bilder will Land Rover am 23. Februar veröffentlichen.

Jonas Eling

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.