Range Rover Evoque Cabrio und Naomie Harris Moneypenny checkt den Range

17.12.2015

Das jüngste Mitglied in der Range-Rover-Familie kommt bei Mädels an: Bond-Girl Naomie Harris checkt das Evoque Cabrio in Kalifornien.

Kürzlich erst vorgestellt, bekommen wir das Range Rover Evoque Cabrio nun in einem prickelnden gemischten Doppel zu sehen! Keine Geringere als Bond-Girl Naomie "Miss Moneypenny" Harris hat das SUV mit Frischluft-Garantie um den Finger bzw. Reifen gewickelt – nun gut, mutmaßlich hat die Marketingabteilung von Jaguar Land Rover ein kleines bisschen nachgeholfen. Vor der Premiere auf der LA Auto Show 2015 (20. bis 29. November) wurde der Crossover am Strand des kalifornischen Santa Monica zusammen mit der britischen Schauspielerin in Szene gesetzt. An dieser Stelle wollen wir den Fokus auf den vierrädrigen Part des Shootings richten. Mit mehr als 450.000 verkauften Exemplaren seit der Einführung im Jahr 2011 avancierte der Range Rover Evoque zum erfolgreichsten Modell der Markengeschichte von Land Rover. Noch nie hat der britische Traditionshersteller in derart kurzer Zeit so viele Modelle einer Baureihe abgesetzt. Laut Unternehmensangaben konnte der Evoque zudem nicht weniger als 165 internationale Preise und Auszeichnungen einheimsen. Dies veranlasste Land Rover, auch eine offene Variante des kompakten Crossovers auf die Räder zu stellen. Der Marktstart des Evoque Cabrio ist für Frühjahr 2016 terminiert, die Preisliste beginnt in Deutschland bei bei 51.200 Euro.

 

Bond-Girl Harris ist vom Evoque Cabrio beeindruckt

Bezüglich der Motoren hat Land Rover das Modellangebot gegenüber dem geschlossenen Vertreter des Evoque ein Stück weit ausgedünnt. Es gibt das Range Rover Evoque Cabrio lediglich in der höchsten Ausstattungsvariante in Verbindung mit dem stärksten Benziner und Diesel. Wahlweise wird der Neuling von einem 2,0-Liter-Diesel mit 180 PS oder einem Benziner mit 2,4 Liter Hubraum und 240 PS befeuert. Beide Aggregate gibt es nur in Kombination mit einer Neunstufen-Automatik. Die Spitzengeschwindigkeit des Evoque Cabrio werden vom Hersteller mit 209 km/h angegeben, während der Verbrauch mit mindestens 5,7 Liter (CO2-Ausstoß 149 g/km) in der Liste steht. Naomie Harris, die im neuen Bond-Spektakel "Spectre" zum zweiten Mal in einem 007-Abenteuer mitspielt, sagt über den offenen Evoque: "Ich bin total beeindruckt vom Design – es ist so elegant! Auf den Straßen gibt es einfach nichts Vergleichbares. Außerdem liebe ich die Tatsache, dass das Evoque Cabriolet auf dem Pacific Coast Highway in Los Angeles ebenso heimisch ist wie auf einer Landpartie in Großbritannien."

James Bond Cars: Der Fuhrpark von Geheimagent 007


Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 21,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.