Rallye-Weltmeister Ogier in Wales weiter gut in Schuss

14.11.2015

Deeside (dpa) - Weltmeister Sébastien Ogier ist beim Finale der Rallye-WM in Wales weiter bestens in Schuss. Der 31 Jahre alte Franzose lag nach 15 Prüfungen im VW Polo R WRC 35,7 Sekunden vor dem Nordiren Kris Meeke im Citroën DS3 WRC.

«Die Bedingungen waren diesmal besser als sonst, keinen Nebel, aber etwas Regen und Wind. Wir können mit dem Tag sehr zufrieden sein», meinte Ogierr, der schon im September in Australien seinen dritten Weltmeisterschafts-Titel in Serie perfekt gemacht hatte. Sein norwegischer VW-Kollege Andreas Mikkelsen festigte auf der zweiten Etappe mit einem Rückstand von 1:00,4 Minuten seinen dritten Rang.

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.