Ford Focus RS im Einzeltest Ford Focus RS

11.06.2010

Der 305 PS starke Ford Focus RS mixt Großserien- und Rallye-Technik zu einem ultimativen Fahrerlebnis

Eckdaten
PS-kW305 PS (224 kW)
AntriebVorderrad, 6 Gang manuell
0-100 km/h5.9 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit263 km/h
Preis33.900,00€

Wie soll das denn funktionieren? Ein Turbomotor mit mehr als 300 PS in Verbindung mit Vorderradantrieb? Na, dann mal viel Spaß. Wahnsinnig viel Spaß!

Der Ford Focus RS ist nämlich nicht einfach nur ein hoffnungslos übertunter Kompaktklasse-Wagen, sondern ein sorgsam abgestimmtes und bis ins Detail penibel ausgetüfteltes Sportgerät. Der Fünfzylinder-Motor basiert auf dem Aggregat des 225 PS starken Focus ST. Umfangreiche Modifikationen an Zylinderkopf, Kolben, Pleueln und Ansaugtrakt sowie ein größerer Lader und ein auf satte 1,4 bar erhöhter Ladedruck pushen die Leistung auf 305 PS. Das maximale Drehmoment steigt auf üppige 440 Nm. Egal, in welchem Gang oder bei welcher Drehzahl man unterwegs ist – entweder operiert der RS dicht am Drehmoment-Gipfel oder nah am Leistungs-Peak. Ansprechverhalten, Elastizität und Drehfreude begeistern dabei gleichermaßen.

Der kernige Sound des satt bollernden Fünfzylinders, der im Schiebebetrieb sogar rennsportartiges Fehlzündungsknallen imitiert, ist eine Wucht. Er wird jedoch nie lästig, und sogar seine Laufkultur überzeugt. Um das Vergnügen perfekt abzurunden, glänzt der RS mit einem relativ bescheidenen Testverbrauch von nur 10,4 Litern. Respekt.

Aufwendige Vorderachse
Um die Power auch tatsächlich auf die Straße zu bringen, setzen die Ingenieure auf ein sanft, aber wirkungsvoll arbeitendes Sperrdifferenzial in der Vorderachse. Das erhöht den Grip nachhaltig. Um Lenkpräzision und Rückmeldung zu verbessern, gleichzeitig aber die Antriebseinflüsse zu minimieren, konstruierten die RS-Ingenieure zusammen mit der nFachhochschule in Aachen eine so genannte Revo-Achse. Diese patentierte Form einer McPherson- Aufhängung erlaubt eine Trennung der Längs- und Querkräfte sowie eine präzisere Einstellung von Sturz und Nachlauf.

Das erste Modell, das diese Technik nutzte, war das Rallyeauto Focus WRC, das zwei Konstrukteursweltmeister-Titel gewann. Breite Reifen (235/35 ZR 19), eine um 40 mm breitere Spur sowie ein um 20 mm tieferliegender Hilfsrahmen und entsprechend verkürzte Federn mit strafferer Abstimmung ergänzen das Setup. Auch wenn der bärenstarke Antrieb immer noch für Schlupf an der Vorderachse sorgt, brilliert der Focus RS mit einem millimetergenauen Handling und einer neutralen Balance. So sportlich fährt kein anderes Auto mit Vorderradantrieb. Selbst das ESP lässt verblüffend viel Spielraum, bevor es wohldosiert eingreift.

Messen Sie sich im Auto-Quartett-Duell Mensch gegen Maschine:
» Wer sticht zuerst? Ford Focus oder Subaru Impreza? Jetzt kostenlos spielen!

Im Innenraum unterscheidet sich der RS nur durch blaue statt roter Logos und die ausgezeichneten Recaro-Schalensitze vom ST-Modell. Außen hingegen polarisiert er mit riesigen Kühlluftöffnungen sowie gewaltigen Spoilern. Der RS ist ein klares Bekenntnis zu sportlicher Höchstleistung – zu einem Preis von nur 33 900 Euro. Ein rundum gelungener Spaß.

Fazit

Mit einem üblichen handzahmen Großserien-Focus hat dieses Auto nur noch wenig gemeinsam. Der Motor klingt großartig und schiebt sehr gut an. Das Fahrwerk leistet absolut Erstaunliches. Hier wird Rennsport-Technik unmittelbar spürbar. Der Ford Focus RS schlägt jeden in seinen Bann, der ihn einmal gefahren ist und auch nur einen Hauch Benzin im Blut hat. Das Beste: 33 900 Euro sind ein echt faires Angebot.

Technische Daten
Motor 
Zylinder5-Zylinder, 4-Ventiler, Turbo
Hubraum2522
Leistung
kW/PS
1/Min

224/305
6500 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
440
2300 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6 Gang manuell
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: innenbelüftete Scheiben
Bereifungv: 235/35 R 19
h: 235/35 R 19
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1393
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)5.9
Höchstgeschwindigkeit (km/h)263
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch9.4l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)k.A.

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 29,06
Sie sparen: 21,93 EUR (43%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.