Krassester Rallye-Crash der Welt: Video Das war verdammt eng!

von AUTO ZEITUNG 07.11.2017

Also Rallye-Zuschauer sollte man lieber etwas Abstand halten, denn Zentrifugalkräfte können auf extrem beschleunigte Autos ungeahnte Wirkung haben. Das Publikum in diesem Video jedenfalls entgeht nur haarscharf einer Katastrophe, als einer der Renner aus der Kurve und ungebremst in die Menge fliegt!

Sicher kann man darüber streiten, wie klug es überhaupt ist, als Zuschauer einer Alpen-Rallye in unmittelbarer Nähe zur Strecke in einer Kurve Platz zu nehmen. Andererseits steht bei solchen Veranstaltungen das Publikum schon immer ganz nah am Geschehen, oft nur durch eine Reihe Strohballen geschützt – wenn überhaupt. Sollte dann doch einmal etwas passiert, ist das Geschrei groß. So wie in diesem Video, das zeigt, wie ein Rallye-Racer in einer Kurve die Kontrolle verliert. Das gelbe Auto wird beim Einlenken von der Strecke gedrückt und fräst ungebremst den ansteigenden Grünstreifen hoch. Die dort unbekümmert sitzenden Zuschauer raffen im ersten Moment gar nicht, was da gerade auf sie zugeschossen kommt. Vergleichsweise langsam fallen dann die Reaktionen aus. Gerade noch rechtzeitig springen die ersten beiseite, dann überschlägt sich der Wagen und droht, die immer noch sitzenden Zuschauer unter sich zu begraben. Aber wie durch ein Wunder zirkelt das rotierende Auto passgenau über die überraschte Gruppe und landet wieder auf dem Race-Track, ohne jemanden zu verletzen. Was für ein Glück.

Krassester Rallye-Crash der Welt im Video:

Viral Heftiger Crash: Kamera filmt Unfall
Kamera filmt heftigen Crash: Video  

Mit 160 km/h in Fahrzeug gerast

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.