PS-Profi J. P. Kraemer beim ADAC J. P. Kraemer "youtubet" für ADAC

14.07.2016

Mit neuen Tutorial-Videos baut der ADAC seine Youtube-Aktivitäten aus. Mit dabei ist PS-Profi J. P. Kraemer, der die auf 15 Folgen ausgelegte Ratgeber-Serie moderieren wird.

Jean Pierre Kraemer (Die PS-Profis) ist ohne Frage ein bunter Hund. Der quirlige Moderator, auch bekannt durch seinen Youtube-Kanal "JP Performance", soll jetzt dem ADAC dabei helfen, dessen Video-Auftritt zu verbessern. In einer neuen Tutorial-Serie möchte der Club einmal pro Woche Tipps und Tricks präsentieren und Alltags-Fragen rund um das Thema Mobilität beantworten. Ziel der Aktion ist es, die fachliche Kompetenz des ADAC vor allem an ein jüngeres Publikum weiterzutragen, was die Wahl von J. P. Kraemer als Gesicht der Reihe verständlich macht.

Mehr zum Thema: J. P. Kraemer in Lamborghini Aventador

 

J. P. Kraemer wird auf Youtube zum Gelben Engel

"Ich bin stolz, dass der ADAC bei diesem Projekt auf mich zugekommen ist. Der Club ist für mich eine Institution mit viel Kompetenz und ich freue mich, bei diesem neuen Format mitwirken zu können," heißt es von J. P. Kraemer, der ADACs Tutorial-Serie für 15 Folgen sein Gesicht und sein Fachwissen leihen wird. Der eigene Youtube-Kanal des 36-Jährigen Moderators mit Familienwurzeln auf den Bahamas erfreut sich bereits seit längerer Zeit großer Beliebtheit in Deutschland. "JP Performance" bringt es auf mehr als 500.000 Abonnenten und etwa 15. Millionen Zugriffen pro Monat.

Mehr zum Thema: BMW M4 von J. P. Kraemer aufgebrochen

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.