Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Prestige-Duell - Porsche 911 gegen Cayman S

Prestige-Duell

Der Porsche 911 Carrera gilt als Inbegriff des klassischen Sportwagens. Nun bekommt er mit dem Cayman S aus den eigenen Reihen einen ernsthaften Rivalen, der ihn vom Sockel zu stoßen droht. Entzaubert der Neuling den Altvater der Fahrdynamik, oder festigt der Elfer seinen Status als Fahrspaß-Ikone?

An die Klasse eines 911 Carrera konnte bisher noch kein kleinerer Porsche heranreichen. Die Typen 914, 924, 944 und 968 etwa hatten durchaus ihren spezifischen Reiz und setzten in den Topversionen beachtliche Motorleistungen frei. Dennoch gelang es ihnen nie, den Altvater aller Sportwagen ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Im Gegenteil: Jedesmal, wenn sich ein kleineres Porsche-Modell an der Souveränität des Elfers die Zähne ausbiss, wuchs der Status des Carrera. Mit dem Cayman S bauen die Zuffenhausener nun erneut einen Sportler, der preislich deutlich unter dem 911 rangiert, dessen Leistungsdaten ihn aber in Schlagdistanz zum großen Vorbild rücken. Der unmittelbare Vergleich klärt die Verhältnisse.

Karosserie

Von beiden Coupés darf man keine Raumwunder erwarten. Hier wie dort finden zwar selbst großgewachsene Personen ausreichend Platz auf Fahrer- und Beifahrersitz. Doch das war':s im Grunde genommen auch schon. Der Carrera verfügt über zwei Notsitze im Fond, die aber selbst kleinen Kindern zu wenig Bewegungsfreiheit lassen, während der Cayman von vornherein auf mehr als zwei Plätze verzichtet. Bei ihm beansprucht der Mittelmotor den Bauraum unmittelbar hinter den Vordersitzen. Dafür wartet der Neuling im Porsche-Sortiment mit einer praktischen Heckklappe auf, unter der ein zweiter Stauraum liegt. Das Gepäckfach unter der vorderen Haube besitzt auch der Elfer, es ist allerdings 15 Liter kleiner. Genügt der Platz darin nicht, trägt er Koffer und mehr auf den umgeklappten Rücksitzen. Das geringfügig bessere Raumangebot des Cayman S vorn resultiert aus dem etwas weiteren Einstellbereich der Sitze. Bei der Bepunktung der Sicherheits-Features, der Übersichtlichkeit und der Funktionalität herrscht nahezu Gleichstand. Hinsichtlich der Verarbeitungsgüte heimst der 911 zusätzliche Punkte ein: Der Innenraum des Cayman S trägt mehr Kunststoff-Flächen zur Schau.

KarosserieMax. PunktePorsche 911 CarreraPorsche Cayman S
Raumangebot vorn1005860
Raumangebot hinten10015-
Übersichtlichkeit1004849
Bedienung/ Funktion1008282
Kofferraumvolumen1001639
Variabilität7053
Zuladung/ Anhängelast80113
Sicherheit1507878
Qualität/ Verarbeitung200193178
Kapitelbewertung1000506492
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Porsche 911 Carrera

PS/KW 325/239

0-100 km/h in 4.80s

Heckantrieb, 6 Gang manuell

Spitze 285 km/h

Preis 76.741,00 €

Porsche Cayman S

PS/KW 295/217

0-100 km/h in 5.50s

Heckantrieb, 6 Gang manuell

Spitze 275 km/h

Preis 58.529,00 €