PP-Performance Ferrari F12 Berlinetta Tuning: Zwölfzylinder mit mehr Power Leistungsgesellschaft

19.12.2014

Wir leben bekanntermaßen in einer Leistungsgesellschaft - das weiß auch der Edel-Tuner PP-Performance bringt den Ferrari F12 Berlinetta auf 795 PS

Auf die Leistung kommt es an. Bei der Arbeit, in Schule, Uni und natürlich auch in der heimischen Garage. Der Tuner PP-Performance mit Hauptsitz in Abu Dhabi arbeitet vorrangig in letzterem Bereich und präsentiert nun einen veredelten Ferrari F12 Berlinetta.

 

PP-Performance Tuning: Ferrari F12 Berlinetta

Der Supersportwagen made in Italy gehört schon im Serienzustand mit seinem 6,3 Liter großen Zwölfzylinder zum heftigsten, was so auf den Straßen herumfährt. 740 PS und 3,1 Sekunden von Null auf Hundert lassen nur wenig Platz nach oben, entsprechenden Aufwand betreibt PP-Performance, um den F12 noch weiter zu optimieren.

Neben einem BMC Race Filter und einer neu programmierten Motor-Software verbauen die Tuning-Profis eine neue Sport-Abgasanlage ohne Katalysator. Auf dem Prüfstand ergeben diese Maßnahmen in Summe 795 PS und 730 Nm Drehmoment; Landstraßentempo erreicht der modifizierte Ferrari F12 Berlinetta in 2,9 Sekunden.

Nur ein Problem stellt sich nach dem 14.999 Euro teuren Besuch bei PP-Performance ein: Ohne Kat dürfte die Betriebserlaubnis der Top-Version in Deutschland auf der Strecke bleiben. Doch dafür hat der Tuner hat auch TÜV-konforme Leistungsstufen im Programm...

Jonas Eling

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.