BMW M6 Gran Coupé: Tuning von PP-Performance M6 Gran Coupé voll auf Angriff

20.03.2017

Wer 800 PS unter der Haube hat, der darf das auch zeigen. Beispielsweise mit einer gelb-grün-krassen Folierung von Cam Shaft. PP-Performance motzt das BMW M6 Gran Coupé auf – und wie!

Nicht erst beim Blick aufs Datenblatt wird klar, dass dieser BMW M6 keinen Grund zur Zurückhaltung hat. Das viertürige Gran Coupé wurde von PP-Performance nicht nur mit einer Folierung der extrem auffälligen Art versehen, sondern auch in Sachen Leistung auf ein neues Level gehoben. Satte 800 PS schickt der V8-Biturbo nach dem in der Hitze von Abu Dhabi erprobten Tuning an die Hinterräder, der auch mit serienmäßigen 560 PS nicht sonderlich langsame sieht da nur das gelb-grüne Heck der RS800 genannten Sportlimousine. Möglich wird die Leistungs-Explosion dank spezieller Downpipes, einer Titan-Abgasanlage von Akrapovic und BMC-Rennluftfiltern, dazu kommt eine umfassende Modifikation der Motorsteuerung.

BMW M6 Gran Coupé im Video:

 
 

PP Performance: M6 Gran Coupé mit 800 PS

Allerdings: Die Leistungssteigerung hat auch ihren Preis – nicht weniger als 14.999 Euro stellt PP-Performance für die 240 Zusatz-PS in Rechnung, hinzu kommen 19 Prozent Mehrwertsteuer. Im Anschluss kann es dann mit bis zu 328 km/h über die Autobahn gehen – genügend Überholprestige und Aufmerksamkeit dürfte der BMW M6 RS800 mit der gezeigten Folierung in jedem Fall haben.

Tuning Audi RS 7 von PP-Performance
Audi RS 7: Tuning von PP-Performance  

Performance-Biest mit 745 PS

 

 

Benny Hiltscher

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.