Porsche Cayman S - Kaufberatung: Test, technische Daten & Preise Exzellente Fahrdynamik

03.02.2014

Alle reden vom 911, doch der neue Porsche Cayman S kann gegen einen Basis-Elfer fahrdynamisch durchaus kontern. Kaufberatung

Wer Porsche sagt, meint meistens 911. Doch die Konkurrenz im eigenen Haus drückt von unten nach, denn seitdem neben dem offenen Boxster nun auch der geschlossene Cayman erneuert wurde, sagen immer mehr Kunden Ja zum knackigen Mittelmotor-Sportler. Und ein Cayman ist ein ernstzunehmender Rivale für den Basis-Elfer, besonders in der S-Version mit 325 PS. Tiefe Sitzposition und ein Porsche-typisches Instrumentarium aus entzückenden Runduhren sowie eine herrlich präzise manuelle Sechsgang-Schaltung sorgen ebenfalls für das gewohnte Porsche-Feeling, auch wenn die Mehrheit mittlerweile das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (PDK, 2826 Euro) bevorzugt.

Ja, der Cayman S ist ein topaktuelles Auto, dennoch kehrt mit ihm die unbekümmerte Leichtigkeit früherer Porsche-Generationen zurück, sobald der 3,4-Liter-Sechszylinder-Boxer unmittelbar hinter den beiden Sitzen losfaucht. 325 extrem drehfreudige PS haben mit den gut 1350 kg Leergewicht des Testwagens leichtes Spiel. Kontrolliert durch eine der präzisesten Lenkungen, absolviert der Leichtathlet superdirekt jede beliebige Biegung und bleibt dabei völlig spurstabil. Wird das PSM (ESP) zum Eingreifen gezwungen, sollte der Fahrer wissen, dass er sich bereits jenseits von Gut und Böse bewegt.

Und selbst wer im Sport Plus Modus unterwegs ist, dabei die Zwischengasfunktion beim Herunterschalten genießt und das PSM deaktiviert, wird überrascht: Nicht von der Zickigkeit, die man Mittelmotorsportwagen gern nachsagt, sondern von der uneingeschränkten Kontrollierbarkeit, die den Cayman auszeichnet. Einfach fabelhaft.

 

KAUFTIPP

Teuer ist der Cayman: 51.385 Euro für die 275-PS-Basisversion sind nur die halbe Wahrheit, weil hier jegliche Extras fehlen. Dann lieber gleich den kräftigeren Cayman S (ab 64.118 Euro) nehmen, mit dem man auch einen Basis-Elfer angreifen kann

Exzellente Fahrdynamik, sehr präzises Handling, dabei stets sicher und gut beherrschbar, sehr gute Fahrleistungen bei angemessenem Verbrauch
Hohe Aufpreise für fahrdynamisch relevante Extras wie Sport Chrono Paket, adaptive Dämpfer, Differenzialsperre, Karbon-Keramik-Bremse und mehr

 

WEITERE AUFSTEIGER DES JAHRES IN DER KAUFBERATUNG

- Seat Leon
- Opel Adam
- Toyota Auris
- Ford B-Max
- Mazda CX-5
- Peugeot 208

Jürgen Voigt

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.