Porsche Cayman

Ende 2005 debütierte der Porsche Cayman in der S-Version und war zu Beginn auch nur in dieser Ausführung zu haben. 2006 legte Porsche den Cayman nach. Das Coupé auf Boxster-Basis hat standardmäßig 265 PS, die es aus einem 2,9-Liter-Boxer schöpft. 45 PS mehr leistet der 3,4 Liter große Boxermotor im Cayman S. Seit Anfang 2011 ist das neue Spitzenmodell Cayman R auf dem Markt. Es ist leichter als seine Schwestermodelle und wird von 330 PS angetrieben. Der Preis: rund 70.000 Euro. Im März 2013 rollt die neue Generation zu den Händlern. An Antrieben stehen zunächst Sechszylinder-Motoren mit 2,7 und 3,4 Litern Hubraum zur Wahl - mit 275 PS bzw. 325 PS.

Video: VW-Neuheiten in Genf 2015
Auto Salon Genf

VW-Neuheiten beim Genfer Autosalon

In Genf stellt Volkswagen zahlreiche Neuheiten vor, wie Audi R8, Skoda Superb und diverse Studien. Alle Konzern-Highlights im Video