Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Porsche Cayenne GTS gegen Mercedes ML und Touareg R50

Kraftpakete

Fahrkomfort

Fahrkomfort und Fahrdynamik sind zwei Ziele, die in vielen Fällen nur schwer miteinander vereinbar sind. Anders bei den beiden sportlichen SUV-Boliden von Porsche und VW. Trotz seiner mächtigen 21-Zöller zeigt der GTS einen passablen Federungskomfort. Grund dafür ist die im Gegensatz zur Konkurrenz aufpreispflichtige Luftfederung mit Niveauregulierung (1892 Euro). Damit gleitet der Cayenne genauso gut über schlecht gepflegte Pisten wie der mit 20-Zoll-Rädern bestückte Touareg.

Dennoch spielt der nicht auf Fahrdynamik abgerichtete ML 500 gerade hier seine Stärken aus. Insbesondere kleinere Kanten oder Querfugen filtert er bereits über die höheren Reifenflanken – der auch nicht gerade mickrigen 255/50 R 19-Bereifung – deutlich gelassener heraus.
Auch bei den Sitzen zeigt sich, dass Mercedes ganz auf Komfort setzt. Neben der sehr angenehmen Polsterung gefällt vor allem die gute Kontur der Vordersitze. Mit den im Testwagen verbauten vorderen Multikontursitzen (584 Euro), die sich individuell anpassen lassen, erfährt der Sitzkomfort nochmals eine Steigerung.

Auf gleichem Niveau präsentiert sich die Sportsitz-Anlage im Cayenne GTS: hervorragend ausgeformte Polster mit viel Seitenhalt, ohne einzuengen – vorbildlich. Nicht ganz so optimal sitzt man im R50. Vor allem die von harten Seitenflanken begrenzte Sitzfläche ist etwas schmal geraten. Das fördert zwar den Seitenhalt, nervt allerdings auf langen Reisen. Erfreulich gering ist der Geräuschpegel aller drei SUV. Allerdings hat auch hier der Mercedes die Nase vorn. In diesem Kapitel gewinnt der ausgewogene ML 500 ohnehin in jeder Einzelwertung und unterstreicht, dass er sich – sehr überzeugend – dem Komfort verschrieben hat.

FahrkomfortMax. PunkteMercedes ML 500Porsche Cayenne GTSVW Touareg R50
Sitzkomfort vorn150122122119
Sitzkomfort hinten100777676
Ergonomie150120116116
Innengeräusche50413536
Geräuscheindruck100696563
Klimatisierung50444343
Federung leer200148138138
Federung beladen200150140140
Kapitelbewertung1000771735731
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Über Leistungsmangel kann man sich weder bei den Benzinern des ML 500 und des Cayenne GTS noch beim Turbodiesel des Touareg R50 beklagen. Dabei ist vor allem das unglaubliche maximale Drehmoment von 850 Newtonmetern bei 2000 Umdrehungen des V10 TDI-Motors im R50 eine Welt für sich.

Egal wann der Fahrer das Gaspedal auch nur kitzelt, der V10 schiebt in Richtung Horizont wie ein Jumbo beim Start. Abhängen kann er seine Rivalen aber nicht. Bereits beim Sprint auf 100 km/h liegen Mercedes und Porsche vorn. Bis Tempo 180 summiert sich die Differenz auf über vier Sekunden. ML 500 und Porsche Cayenne liegen dabei extrem dicht beieinander. Im Vergleich zum bulligen Charakter des V10 TDI agieren die beiden V8-Benziner geradezu aggressiv.

Der neue, 405 PS starke Direkteinspritzer des Porsche ist regelrecht drehzahlverliebt. Auch der über fünf Liter große V8 des ML 500 (388 PS) scheut sich nicht vor Drehzahlen, schiebt aber schon von unten heraus hemmungsloser an als das Sportwagentriebwerk im Cayenne. Und so hat der ML 500 den GTS bei den Fahrleistungen bis 160 km/h fest im Griff.

Auch der gut ein Liter günstigere Verbrauch zeichnet das V8-Triebwerk des ML 500 aus. Dennoch sichert sich der VW mit seinem zwangsbeatmeten Zehnzylinder-Diesel die Kapitelwertung, weil er mit einem Durchschnittsverbrauch von 14,2 Liter Diesel hier den Maßstab setzt.

Motor und getriebeMax. PunkteMercedes ML 500Porsche Cayenne GTSVW Touareg R50
Beschleunigung200173171169
Elastizität0---
Höchstgeschwindigkeit200120121105
Getriebeabstufung100868682
Kraftentfaltung50403945
Laufkultur100848077
Verbrauch2508468110
Reichweite2510913
Kapitelbewertung925597574601
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Mercedes ML 500

PS/KW 387/285

0-100 km/h in 6.20s

Allradantrieb, permanent, 7 Gang Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 69.556,00 €

Porsche Cayenne GTS

PS/KW 405/298

0-100 km/h in 6.40s

Allradantrieb, permanent, 6 Gang Automatik

Spitze 251 km/h

Preis 79.367,00 €

VW Touareg R50

PS/KW 351/258

0-100 km/h in 6.60s

Allradantrieb, permanent, 6 Gang Automatik

Spitze 235 km/h

Preis 88.260,00 €