Porsche 911 Turbo S (991): Tuning von Sidney Industries Preis für den Walker-Porsche gesenkt

von Julian Islinger 18.10.2017

Sidney Hoffmann schreibt es selber: "Wenn es am schönsten ist, soll man sich trennen." Deswegen stellte er im Juli seinen handverfeinerten Porsche 911 Turbo S (991) im kultigen Magnus-Walker-Stil zum Verkauf. Doch ganz so reibungslos scheint es mit der Trennung nicht zu klappen, deswegen wurde jetzt der Preis gesenkt.

Da schaut sicher der ein oder andere prüfend auf sein Bankkonto: Wer das nötige Kleingeld besitzt, kann sich bald schon Sindey Hoffmanns Porsche 991 Turbo S (991) im Stil a la Porsche-Papst Magnus Walker in die Garage stellen. Denn der Dortmunder Tuner möchte das Schmuckstück loswerden und weil es bereits seit Juli 2017 beim Händler steht, wurde jetzt der Preis von 149.000 Euro auf 139.900 Euro gesenkt. In der Hoffnung, dass sich für 10.000 Euro weniger doch noch ein Käufer für den "German Outlaw" findet. Auf Facebook schreibt Sidney zu den Gründen des Verkaufs, dass er damit vor allem Platz für neue Projekte schaffen möchte. Der 560 PS starke Sportwagen ist unter anderem aus der TV-Serie "Die PS-Profis" bekannt und kam dort mehrmals zum Einsatz. Interessant: Kurzzeitig soll der Neunelfer sogar 630 PS gehabt haben, die aber wahrscheinlich aus Gründen der Sicherheit, Zulassung und Gewährleistung wieder zurückgebaut wurden. Zuletzt stand das Auto öffentlichkeitswirksam auf der Essen Motor Show 2016.

Tuning Sidney Industries Golf 7 GTI Rocket Bunny
VW Golf 7 GTI: Sidney Industries (Update!)  

Sid-Golf soll 53.900 Euro kosten

PS-Profi Sidney Hoffmann verkauft Golf 7 GTI (Video):

 
 

Preis gesenkt: Sidney Hoffmann verkauft 911 Turbo S (991)

Laut Sidney Industries (SIIND) beträgt allein der Wert des Umbaus – LM-Felgen in den Dimensionen 8,5x20 vorn und 11x20 hinten, Akrapovič-Abgasanlage, dreifach verstellbares KW-Clubsport-Gewindefahrwerk und aufwändige Folierung – 35.000 Euro. Das ist nun wirklich kein Pappenstiel, aber so ein Unikat kostet nun mal ein bisschen was. Man kann auf jeden Fall sicher sein, dass niemand sonst einen solchen Porsche 911 Turbo S (991) sein Eigen nennt. Die weiß-blau-rote Folierung des Porsche ist natürlich eine offensichtliche Hommage an Porsche-Papst Magnus Walker, den orginal "Urban Outlaw", und seinen 1972er Porsche 911 T in den gleichen Farben. Es ist kein Geheimnis, dass Sidney Hoffmann den etwas kauzigen Walker und seine große Porsche-Sammlung verehrt. Schon 2016 hatte sich Sidney einen VW Beetle unter den Nagel gerissen und nach Magnus-Walker-Art aufgemöbelt.

News porsche 911 t magnus walker unfall crash
Magnus Walker: Kultporsche geschrottet  

Porsche-Papst zerlegt 911er



Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.