Porsche 718 Cayman GTS (2017): Preis & Motor Das ist der stärkste Cayman

von Alexander Koch 19.10.2017

Mit dem Porsche 718 Cayman GTS (2017) legen die Schwaben den vorerst stärksten 718er auf – von einem um 15 PS auf 365 PS erstarkten 2,5-Liter-Vierzylinder befeuert. Im Dezember ist Markstart, bestellt werden kann zu Preisen ab 76.137 Euro schon jetzt.

GTS, das steht bei Porsche Baureihen-übergreifend für das gewisse Quäntchen Extra – Leistung natürlich! Da macht der Porsche 718 Cayman GTS (2017) zum Preis ab 76.137 Euro keine Ausnahme. Angetrieben wird der gedopte S vom gleichen Motor, dem 2,5-Liter-Vierzylinder, der dank eines neuen Ansaugtrakts und eines optimierten Turboladers um 15 auf 365 PS und über 430 Newtonmeter Drehmoment erstarken darf. Der Boxermotor bringt seine Leistung wahlweise über ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder das Doppelkupplungsgetriebe PDK an die Antriebsachse. Somit beschleunigt der kleine Bruder des 911 in nur 4,1 Sekunden auf Tempo 100, erst bei 290 km/h wird der Sportwagen vom Gegenwind eingebremst. Die Feinabstimmung nahm Porsche passender auf der Nürburgring-Nordschleife vor, schließlich musste das Fahrwerk der Mehrleistung angepasst werden. Dank des Porsche Active Suspension Managements liegt der Porsche 718 Cayman GTS (2017) satte zehn Millimeter tiefer, zudem bremst das Porsche Torque Vectoring mithilfe einer mechanischen Hinterachsqersperre das kurveninnere Hinterrad ab, um dem kurvenäußere Hinterrad mehr Kraftimpulse zu geben – zackigere Kurvenfahrten sind die Folge. 

Neuheiten Porsche 718 Boxster GTS (2017)
Porsche 718 Boxster GTS (2017): Preis & Motor  

Der 718 Boxster GTS läuft sich warm

Porsche 718 Cayman GTS (2017) im Video:

 
 

Preis: Porsche 718 Cayman GTS (2017) ab 76.137 Euro

Äußerlich hebt sich der Porsche 718 Cayman GTS (2017) insbesondere durch die neu gestaltete Frontschürze ab, aber auch die schwarz hinterlegten Bi-Xenon-Scheinwerfer und Rückleuchten bringen den nochmals sportlicheren Charakter zur Geltung. Abgerundet wird das durch schwarze Typen-Schriftzüge und einen schwarzen Diffusor am Heck, aus dem zwei Auspuffendrohre gucken, und ebenfalls schwarze 20-Zöller. Zur Ausstattung des bis jetzt sportlichsten wie stärksten 718er gehört auch eine edle Alcantara-Innenausstattung mit elektrisch verstellbaren Sportsitze, die der GTS-Schriftzug ziert. Das Rauhleder findet sich auch am Lenkrad und der Mittelarmlehne wieder. Per serienmäßigem Sport Chrono Paket oder der Porsche Track Precision App kann der Fahrer schließlich Zeiten nehmen oder Fahrdaten mit dem Smartphone abrufen. Der Porsche 718 Cayman GTS ist ab Oktober 2017 bestellbar, Marktstart für den Schwaben ist schließlich Mitte Dezember 2017.

Fahrbericht Porsche 718 Cayman (2016)
Neuer Porsche 718 Cayman (2016): Erste Testfahrt  

So fährt der neue Porsche Cayman

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.