Polituren-Test 2015: Wie gut sind Lackpolitur-Pflegemittel? Spiegelblank?

25.03.2015

Wie gut sind Pflegemittel für die Lackpolitur wirklich? In unserem aktuellen Polituren-Test 2015 müssen sich zehn Kombi-Produkte für Reinigung und Glanz beweisen

Der Alltag mit Sonne, Staub, Frost und Regen setzt dem Autolack kräftig zu. Bei diesem „natürlichen“ Alterungsprozess schwindet schnell der Glanz, der Lack wird matt und unansehnlich. In den Mikrorissen und Steinschlagkratern setzen sich kleinste Schmutzpartikel fest, Straßendreck haftet am stumpfen Lack besonders gut. Wasser kann nicht mehr abperlen und bildet einen geschlossenen Film, der zudem gelösten Salzen Zeit für aggressive Reaktionen gibt.
Abhilfe schafft eine wirkungsvolle Lackpflege: Nach einer gründlichen Wäsche sollten Politur und Konservierung folgen. Tankstellen, Autoteileläden, Baumärkte, Discounter und Online-Shops bieten hier eine breite Palette unterschiedlichster Pflegeprodukte an.

 

Polituren-Test 2015: Wie gut sind Lackpolitur-Pflegemittel?

Vor allem nach den langen Wintermonaten mit Salz, Frost und Schnee macht eine intensive Lackpflege Sinn. Allerdings ist die Reinigungswirkung von Autopolituren meist eher enttäuschend. Zusammen mit der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat die AUTO ZEITUNG zehn Glanz-Polituren für normal beanspruchte Lacke im Preisbereich von 7,50 bis 30 Euro getestet hat.

Mücken, Vogelkot, Teer und fleckige Lackverunreinigungen ließen sich mit keinem der überprüften Pflegemittel vollständig beseitigen. Auch bei der Gleichmäßigkeit der Polier-Ergebnisse konnte kein Produkt überzeugen. Dagegen erreichten bei der Konservierungsleistung alle Testkandidaten durchgehend gute Ergebnisse. Sieger des AUTO ZEITUNG Polituren-Tests sind A1 Ultima Show & Shine Polish von Dr. Wack (ca. 30 Euro) sowie die vergleichsweise günstige Autopolitur Xtreme Polish + Wax 3 von Sonax (etwa 17,50 Euro).

Ergebnisse und Details des Politurentests finden Sie in AUTO ZEITUNG 08/2015

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.