Peugeot RCZ Cup 2012: Start im Markenpokal mit 250 PS RCZ-Cup

13.01.2012

2012 startet der 250 PS starke Peugeot RCZ Cup im Markenpokal. Interessenten können den Sportler für 54,900 Euro plus Steuer erwerben

Durch das RCZ HDi-Projekt angespornt, hat Peugeot Sport einen RCZ mit Benzinaggregat entwickelt. Basis ist der mit Mini zusammen produzierte 1,6-Liter- Vierzylinder, der im Peugeot RCZ HDi 250 PS leistet. Der aufgeräumte Innenraum beherbergt eine Mittelkonsole mit allen wichtigen Schaltern und Knöpfen, die der Pilot auch während der Fahrt erreichen kann. Ansonsten sieht das Cup-Auto, das 2012 in einem französischen Markenpokal an den Start gehen soll, der Dieselvariante sehr ähnlich.

Mehr Auto-News: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Neu ist vor allem das sequenzielle Sechsgang-Getriebe, das über Schaltwippen am Lenkrad bedient wird. Bei ersten Runden auf der Nordschleife zeigten sich die Testfahrer Michael Bohrer und Jürgen Nett begeistert. „Obwohl das Cup-Auto nicht speziell auf den Ring abgestimmt war, bin ich in meiner zweiten Runde schon deutlich schneller gewesen als mit der Diesel-Version“, sagt Nett.

Dass der Neue das Potenzial hat, wesentlich stärkere Autos ernsthaft anzugreifen, ist also geklärt. Noch nicht sicher ist aber, ob Peugeot mit dem RCZ Cup-Auto nächstes Jahr auch wieder bei der VLN und beim 24-Stunden-Rennen dabei sein wird. Interessenten können den flachen Franzosen für 54.900 Euro plus Steuer kaufen.
Paul Englert

Jetzt abonnieren: Mehr aktuelle Auto-Videos unter www.youtube.com/autozeitung

AUTO ZEITUNG

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.