Peugeot Partner (2018): Erste Fotos Neuer Peugeot Partner kommt 2018

von Lena Reuß 13.07.2017

Die viele Tarnfolie hilft nicht, denn spätestens an seiner kastigen Form erkennt man darunter den Peugeot Partner (2018), der mit seinem Konzern-Bruder von Citroën einige Testrunden dreht. Die Informationen!

Die nächste Generation des Peugeot Partner rollt zum Jahreswechsel 2018 an und wurde bereits auf Testfahrt gesichtet. Das wird auch Zeit, denn mit gut zehn Jahren auf dem Buckel gehört der Hochdachkombi aktuell zu den ältesten in seinem Segment. PSA schlägt dabei wieder zwei Fliegen mit einer Klappe, wie schon die Erlkönig-Fotos zeigen: Gemeinsam mit dem Citroën Berlingo erprobt der Hochdachkombi seine neue Technik und wie beim Vorgänger wird sie weitestgehend identisch mit dem Konzern-Bruder sein. Die Unterschiede zeichnen sich im direkten Vergleich der beiden Erlkönige erst mal nur an der Front ab. Der Peugeot Partner (2018) bekommt andere Scheinwerfer und läuft vorne etwas spitzer zu, als der Berlingo. Schließlich muss er sich mit dem neuen Peugeot-Gesicht, der den Löwen jetzt im Grill trägt, optisch in die Markenfamilie eingliedern. Auch der Innenraum des Partner wird im Design abweichen. Mit dem Generationswechsel steht hier natürlich auch ein Update mit neuem Infotainment und vermutlich auch der Option auf ein digitales Cockpit an.

Citroën Berlingo (2018)
Noch im Blechkleid des aktuellen Citroën Berlingo wurde die Technik des Peugeot Partner (2018) bereits als Mule getestet. © CarPix
 

Erste Fotos zeigen Peugeot Partner (2018)

Unter der Haube bekommt der Peugeot Partner (2018) sparsamere Diesel- und Benzinmotoren sowie bestimmt auch wieder eine E-Maschine zum Einsatz. Dabei kann man davon ausgehen, dass der Elektro-Partner in seiner Reichweite mit aktuell 170 Kilometern etwas optimiert wird. Wie der Berlingo wird auch der Partner durch Verlängerung des Radstands einen größeren Laderaum bekommen und im Idealfall bis zu 3200 Liter Kofferraumvolumen bereitstellen. Die größten Unterschiede zwischen den Konzern-Brüdern werden sich erst später abzeichnen, wenn es an die Ausstattungsdetails geht.

Neuheiten Peugeot 5008 (2016)
Peugeot 5008 (2017): Preis  

Peugeot 5008 ab 24.650 Euro

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.