Peugeot Django: Neuer Roller im Retro-Design Django - mit stummem D

10.02.2014

Peugeot entfesselt im Sommer den neuen Retro-Roller Django, der im elegantem 50er-Jahre-Design gegen die Vespa antreten soll

Die Retro-Welle auf dem Motorradmarkt schwappt bis ins Scooter-Segment: Peugeot stellt für Mitte dieses Jahres die neue Baureihe Django in Aussicht, die an das Rollermodell S55 aus den frühen 1950er Jahren angelehnt ist. Geplant sind vier Ausführungen und zunächst zwei Motorvarianten mit 125 und 150 Kubikzentimetern Hubraum, sagte eine Unternehmenssprecherin. Später soll noch ein 50-Kubikzentimeter-Aggregat dazukommen.

 

Peugeot Django: Neuer Retro-Roller

Alle Varianten des Django haben eine barocke Grundform und viel Chromzierrat. Sie unterscheiden sich aber bei der Ausstattung: Neben dem schlichten "Heritage"-Modell will Peugeot die Versionen "Evasion" mit klassischer Zwei-Farb-Lackierung, Frontgepäckträger und Weißwandreifen, "Allure" mit serienmäßigem Topcase sowie die mit Startnummern verzierte Ausführung "Sport" anbieten.

Außerdem wird es ein großes Zubehörangebot geben, um die Fahrzeuge individuell zu gestalten - zum Beispiel mit einer Einzelsitzbank. Insgesamt soll der Peugeot Django so in mehr als 118.000 verschiedenen Kombinationen zu haben sein. Auch der Drang nach Individualität ist also im Roller-Segment angekommen.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.