Peugeot 308 2013: Kompaktklasse auf EMP2-Basis zur IAA Golf im Visier

13.05.2013

Leichter, effizienter, komfortabler und aufgeräumter als bisher: Mit dem neuen 308 will Peugeot die deutsche Premium-Kompaktklasse ins Visier nehmen

Die französische Antwort auf den Wolfsburger MQB heißt EMP2: Während VW vom modularen Querbaukasten spricht, wird beim PSA-Konzern unter dem Schlagwort Efficient Modular Platform 2 ein ganz ähnlicher Ansatz verfolgt. Hier wie da soll die Vereinheitlichung zahlreicher Komponenten Gewicht, Verbrauch und nicht zuletzt Produktionskosten reduzieren.

 

Peugeot 308 2013: Kompaktklasse auf EMP2-Basis zur IAA

Auf lange Sicht soll EMP2 als technische Grundlage für die Hälfte aller gebauten PSA-Modelle dienen. Den ersten Schritt auf diesem Weg gehen die Franzosen mit dem Citroën C4 Picasso, auf der IAA 2013 folgt mit dem neuen Peugeot 308 das erste EMP2-Modell der Löwenmarke. Die leichte Modul-Strategie soll es beiden Modellen ermöglichen, ihre Vorgänger um bis zu 140 Kilogramm zu unterbieten.

Mit 4,25 Meter Länge und 1,46 Meter Höhe fällt der neue 308 zwar etwas kompakter aus, im Innenraum soll er sich dank des minimalistischen Cockpit-Designs aber deutlich luftiger und moderner anfühlen. Der mit 9,7 Zoll großzügig bemessene Touchscreen für Infotainment und Navigation erlaubt es, dass die Mittelkonsole lediglich eine einstellige Anzahl von Knöpfen beherbergen muss – aufgeräumter ist keiner!

Das Lenkrad fällt Peugeot-typisch handlich aus, der Blick des Fahrers muss daher auf dem Weg zu Tacho und Drehzahlmesser nicht durch den Lenkradkranz wandern. Auch das Fahrgefühl soll vom kleinen Lenkrad profitieren und die gesteigerte Dynamik besser erlebbar machen. In den höherwertigen Ausstattungslinien kommt der neue Peugeot 308 mit serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfern an der Front, am Heck zitieren die LED-Leuchten genau wie beim 208 eine Löwen-Klaue.

Unter der Haube des Peugeot 308 werden diverse Benzin- und Dieselmotoren zum Einsatz kommen, eine Hybrid-Variante ist so gut wie sicher. Das sparsamste Modell soll weniger als 85 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen und damit die effiziente Seite des Neulings unterstreichen. Wie gut der 308 das Golf-Spiel beherrscht, klären wir rechtzeitig vor dem Marktstart im Herbst.

Benny Hiltscher

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.