Peugeot 208 T16: Französischer Angriff auf Pikes Peak 2013 Der Berg brüllt

03.06.2013

Trainings-Video: In Frankreich haben sich der Peugeot 208 T16 und Sebastien Loeb auf das Bergrennen am Pikes Peak 2013 vorbereitet

Fast wie in einem Comic wirken die Spoiler und Flügel am Peugeot 208 T16, aber zu Scherzen ist dieser Rennwagen garantiert nicht aufgelegt. Das unübersehbar ernsthaft betriebene Projekt soll den Franzosen beim Bergrenn-Klassiker Pikes Peak 2013 zum Sieg verhelfen, weshalb Peugeot alle verfügbaren Geschütze auffährt.

 

Peugeot 208 T16: Französischer Angriff auf Pikes Peak 2013

Der beeindruckende Bolide wird von einem 875 PS starken V6-Biturbo angetrieben und am Steuer nimmt niemand geringeres als Rallye-Legende Sebastien Loeb Platz, um das kleine Kraftpaket schnellstmöglich zum Gipfel zu bringen. Dass es dabei extrem rasant zugehen wird, macht schon ein Blick auf das Leistungsgewicht deutlich: Pro Kilogramm Fahrzeuggewicht steht auch ein PS Motorleistung zur Verfügung!

Zur Vorbereitung auf das Bergrennen in Amerika hat Sebastien Loeb den 208 T16 nun am Mont Ventoux in Frankreich getestet – wie im Video zu sehen ist, bietet dieser Berg zumindest stellenweise eine ähnliche Charakteristik wie Pikes Peak. Noch besser wäre zwar ein Test am richtigen Berg in den USA gewesen, aber im Vorfeld des Events sind dort keine Testfahrten erlaubt.

Benny Hiltscher

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.