Peugeot 206+ Street Racing – Sondermodell mit sportlicher Rennoptik Kleiner Sportler aus Frankreich

21.06.2011

Ab sofort bietet Peugeot das neue Sondermodell 206+ Street Racing. In klassischer Rennoptik mit Dekor-Doppelstreifen und umfangreicher Serienausstattung. Die Preise für den sportlichen Kleinwagen starten bei 12.550 Euro an

Mit dem neuen Peugeot 206+ Street Racing erweitert die französische Löwenmarke ihre Modellpalette um ein weiteres sportliches Kleinwagenmodell. Bereits seit 2006 ist der Peugeot 107 Street Racing auf dem Markt erhältlich.

Der neue 206+ wird als Drei- und Fünftürer-Variante ab sofort angeboten. Unter der Motorhaube arbeitete ein 1,4-Liter-Beziner mit 75 PS. Dazu verfügt kleine Sportler über diverse Street Racing-Logos auf den Türen und den Fußmatten, die das Sondermodell leicht erkennbar machen.

Bestellt werden kann der 206+ in den drei Farbvarianten Nevada Rot, Perla Nera Schwarz und Schneeweiß. Dazu spendiert Peugeot dem kleinen Renner klassische Dekor-Doppelstreifen in rot bzw. weiß.

Der Peugeot 206+ Street Racing steht auf neuen 16-Zoll-Rädern mit Pneus der Dimension 195/45 R 16 (rundum).

Darüber hinaus verfügt das Neue Sondermodelle im Frühjahr 2010 über eine äußerst umfangreiche Serienausstattung inklusive Elektrik- und Design-Paket. Daher gibt es elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, Bordcomputer sowie die bereits erwähnte klassische Rennoptik.

Zum Design-Paket zählen neben den optischen Erweiterungen aber auch ein verchromtes Auspuff-Endrohr und Seitenschutzleisten in der gewählten Wagenfarbe.

Für den Innenraum packt Peugeot ebenfalls noch etwas drauf: So gibt es neue Alu-Pedalauflagen, ein Leder-Lenkrad und schwarz hinterlegte Fahrzeug-Instrumente mit einer Umrandungen aus Chrom.

Wer es zudem noch etwas komfortabler mag, kann auch das Komfort-Paket ordern - mit Soundanlage RD3 und Klimaautomatik.

Die Preise für die dreitürige Variante starten bei 12.550 Euro, der Fünftürer beginnt bei Preisen ab 13.250 Euro. psk

AUTO ZEITUNG

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.