Mercedes-AMG C 63 S: Tuning von Performmaster Brutalo-C 63 S mit 612 PS

von AUTO ZEITUNG 10.03.2017

Ein Kombi, der Supersportler hinter sich lässt? Kein Problem! Performmaster greift dem Mercedes-AMG C 63 S T-Modell unter die Arme, sorgt für 612 PS und über 300 km/h Höchstgeschwindigkeit.

510 PS machen den Mercedes-AMG C 63 S zum derzeit stärksten Mittelklasse-Kombi der Welt, aber das Bess're ist bekanntlich des Guten Feind. Einen kräftigen Performance-Nachschlag erhalten alle AMG-Piloten bei Performmaster in Plüdinghausen, denn dort hat man sich die aktuellen Topmodelle der Mercedes C-Klasse bereits sehr genau angesehen und einige Möglichkeiten für weitere Optimierungen entdeckt. Für die Tuning-Profis spielt dabei keine Rolle, ob der Kunde den C 63 AMG mit 476 PS oder gleich das S-Modell mit 510 PS bestellt hat – beide Varianten werden mit Hilfe des PEC genannten Tuning-Moduls auf 612 PS gepusht.

Mercedes-Sportmodelle im Video:

 
 

Performmaster Mercedes-AMG C 63 S mit 612 PS

Gemeinsam mit der Leistungssteigerung steigt auch das maximale Drehmoment von 650 auf 840 Newtonmeter, so dürfen die Fahrer eines entsprechend modifizierten AMG in jeder Lebenslage noch mehr Druck im Kreuz genießen. Und auch die künstliche Vmax-Schranke bei 250 km/h reißt Performmaster krachend ein, nach Installation des PEC-Moduls greift die Elektronik erst bei 310 km/h ein – in diesem Moment sind die meisten anderen Fahrzeuge aber längst aus dem Rückspiegel verschwunden!

Mehr zum Thema: Mercedes S-Coupé von FAB Design
 

Tags:

Hochwertige Jacken

Qualität von BABISTA entdecken

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.