Performmaster Tuning: 410 PS im Mercedes CLA 45 AMG Digitaler Nachschlag

30.07.2015

Bis zu 410 PS entlockt Performmaster den AMG-Modellen mit der 45 im Namen, nicht nur die 360 PS-Serie wird damit deutlich überboten

Mit seinen 360 PS war der 2,0 Liter große Turbo-Vierzylinder von AMG eine ganze Zeit lang der stärkste Vierzylinder in einem Serien-Automobil, aber natürlich wachsen mit der Zeit auch die Ansprüche immer weiter. Mercedes selbst legt in diesem Herbst nach und steigert die Leistung des kleinen Kraftpakets auf 381 PS, aber die Tuning-Szene kann selbst diesen Wert noch relativ bequem übertrumpfen.

 

Performmaster Tuning: 410 PS im Mercedes CLA 45 AMG

Mit einem Tuning-Modul verändert Performmaster die Motorsteuerung der kompakten Mercedes AMG-Modelle und beschert A 45 AMG & Co. so eine Leistungssteigerung auf 410 PS. Das maximale Drehmoment wird im gleichen Atemzug auf 530 Newtonmeter gesteigert und auch das üblicherweise auf 250 km/h gesetzte Vmax-Limit wird mit dem PEC Tuning-Modul ein gutes Stück verschoben – künftig sind bis zu 280 km/h möglich.

Erhältlich ist das Power-Upgrade für Mercedes A 45 AMG, CLA 45 AMG und GLA 45 AMG mit 360 PS starkem Turbo-Vierzylinder. Wer die ab Werk verordnete Leistungssteigerung auf 381 PS verpasst hat, muss folglich nicht länger traurig sein. Eine 24 Monate oder 100.000 Kilometer gültige Garantie auf die gesamte Motor-Getriebe-Einheit rundet das Angebot ab.

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.