Vorschau: Pebble Beach 2014 Concours d'elegance Hottest News

15.08.2014

Beim Concours d'Elegance in Pebble Beach 2014 trifft sich die automobile High Society. Exklusive Studien, Sondermodelle und Einzelstücke, die es sonst nirgends zu sehen gibt, glänzen um die Wette. Wir zeigen Ihnen die Highlights

Die Show-Bühne der seltensten, teuersten und faszinierendsten Oldtimer in den USA, nutzen die Hersteller potenter Super-Sportwagen und edelster Luxus-Limousinen seit einigen Jahren auch für die Präsentation ihrer edelsten Neuerungen. Das Feuerwerk der Superlative beim Concours d'Elegance in Pebble Beach 2014 findet in diesem Jahr vom 15. bis 17. August statt.

 

Vorschau: Pebble Beach 2014 Concours d'Elegance

Rund um das 18. Loch auf dem Golfplatz bei Monterey an der kalifornischen Küsten tummeln sich beim diesjährigen Concours wieder traumhafte Supersportwagen. Aston Martin zeigt nicht nur den schnellsten Roadster in der Firmengeschichte, sondern bringt zusätzlich eine surreale Rennmaschine mit, die eigentlich für das Rennspiel "Gran Turismo 6" vorgesehen ist. Weiterhin schickt aus England Jaguar Land Rover zwei seriennahe Modelle auf das Grün an der Westküste: Das limitierte Sondermodell Jaguar F-Type Project 7 sowie den Range Rover Sport SVR. McLaren vertritt die britische Krone mit drei Supersportwagen, von denen einer bereits bei unseren Redakteuren den seltenen "Höhö-Effekt" ausgelöst hat. 1000 PS soll der Hybrid-Supersportler McLaren P1 GTR auf die Straße bringen. Das Beste: Der Marktstart ist für 2015 vorgesehen.

Bei solch einer exklusiven Runde dürfen natürlich Ferrari, Lamborghini und Bugatti nicht fehlen. Doch auch BMW und Lexus müssen sich bei der Super-Show in Pebble Beach nicht verstecken. Eine Vorschau zum Concours d'Elegance 2014 in Pebble Beach finden Sie in unserer Bildergalerie. 

Michael Gorissen

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.