Pagani Huayra

Huayra ist der Windgott aus einer alten Sage, Pagani bedient sich dieses Namens für sein aktuelles Sportgeschoss. Der V12 mit sechs Litern Hubraum aus dem Hause AMG im Heck des Pagani Huayra mit 700 PS bläst mächtig nach vorn und beschleunigt das 1350 Kilogramm schwere Auto bis auf 370 km/h. Im Vergleich zu seinem Vorgängermodell sind Radstand und Chassislänge angewachsen. Besonders imposant sind die vier zentral im Heck montierten Auspuffrohre, die in einem Kreis angeordnet sind.

Supersportler 2013 im Vergleich: Von Audi R8 V10 plus über Pagani Huayra bis Ruf CTR 3 Clubsport
Auto Vergleichstest

Supersportler-Vergleich 2013: 6 Flugobjekte

Jeder dieser sechs Supersportler reißt beim Ampelstart an, als wolle er in Kürze abheben und lässt seinen Fahrer nicht nur emotional in höhere Sphären aufsteigen