Opel-Technik: Brennstoffzelle, Elektroantrieb, Range-Extender Nicht nur Ampera

06.05.2011

Elektroantrieb mit und ohne Range-Extender, Brennstoffzelle – Opel entwickelt mehrere Antriebe für die Zukunft

Für den City-Verkehr entwickelt Opel derzeit eine batterieelektrische Version des neuen Junior, die ab 2013 in Eisenach gebaut werden und mindestens 100 Kilometer weit fahren soll. Mittlere Reichweiten sind ein Fall für den ab November erhältlichen Opel Ampera (42.900 Euro), der zwischen 40 und 80 km mit dem Energiegehalt seiner aus 288 Zellen bestehenden Lithium- Ionen-Akkus (16 kWh) rollen kann und dank Reichweiten-Verlängerung bis zu 500 km am Stück schafft.

Immer aktuell: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Batterie-Entwickler Manfred Herrmann: „Unsere Ampera-Batterie ist auf eine Lebensdauer von mindestens 240.000 km ausgelegt.“ Kollege Christian Kunstmann, Chefingenieur des Ampera-Projekts, ergänzt: „Wir haben die Batterien gestaucht, sie aus Maschinengewehren beschossen und das ganze Auto in einem Pool mit Salzwasser versenkt. Ihre bewiesene Haltbarkeit geht weit über das vom Gesetzgeber Verlangte hinaus.“ Reichweiten von 500 Kilometern rein elektrisch zu bewerkstelligen, wäre nach Ansicht von Kunstmann wegen der enorm langen Ladezeiten allerdings ein Irrweg. „Mit der vorhandenen Infrastruktur kann man in einer Stunde Strom für rund 100 km laden. Der Opel Ampera ist in nur drei Minuten betankt und wieder einsatzbereit.“

Elektrische Schnellladungen für Reichweiten in vergleichbarer Größenordnung des Ampera sind auch nach Ansicht von Rittmar von Helmolt, Leiter Forschungsstrategie elektrische Antriebe, eine Illusion: „Express-Ladungen scheitern an der Technik. Es wären armdicke Kabel erforderlich und ein Kraftwerk nebendran.“ Dritte Säule ist die Brennstoffzelle, die 2015 in Serie geht. Entwicklungsziele sind eine Gewichtshalbierung der Antriebseinheit auf 130 Kilo, eine System-Haltbarkeit von 200.000 Kilometern und deutlich reduzierte Kosten. So soll der Platin-Anteil der Zelle von heute 80 auf 30 Gramm sinken.
Stefan Miete

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.