Mokka/2008/Captur/Yeti/SX4: Gebrauchtwagen kaufen Fünf gebrauchte Einsteiger-SUV

von Holger Ippen 04.07.2017
Inhalt
  1. Opel Mokka: Modernes Lichtsystem inklusive
  2. Peugeot 2008 mit umfangreicher Serienausstattung
  3. Renault Captur: Zuverlässig und geringe Kosten
  4. Skoda Yeti mit extrem variablem Innenraum
  5. Suzuki SX4: Sicheres Fahrverhalten und gute Sitze

Sport Utility Vehicles liegen nach wie vor im Trend. Gebraucht sind vor allem die Kompakten günstig zu haben. Fünf Empfehlungen.

 

Opel Mokka: Modernes Lichtsystem inklusive

für 11.650 €, Baujahr 2012, 66.200 km

Kompakt, genug Platz, hohe Sitzposition – so lieben es SUV-Käufer. Den Opel aus zunächst koreanischer Fertigung gibt es seit 2012, und er ist als Gebrauchter beliebt. Seine technische Basis teilt er sich unter anderem mit dem Meriva und dem Chevrolet Trax. Den Mokka gibt es mit Zwei- sowie Allradantrieb, wobei die Modelle mit Vorderrad-antrieb sparsamer und aus zweiter Hand wesentlich häufiger zu finden sind. Doch wer öfter unwegsames Terrain bezwingen muss, ist mit dem Mokka 4x4 gut beraten – die Hinterachse schaltet sich hier im Bedarfsfall automatisch zu. Neben dem empfehlenswerten 1,6-Liter-Benziner mit 115 PS nahm Opel zum Modellstart 2012 auch den 1.4 Turbo ecoFLEX mit 140 PS ins Programm. Dieselmodelle mit 130 und 136 PS folgten erst 2014 und sind gebraucht noch deutlich teurer. Das Fahrverhalten des Opel gilt als sicher, zudem gefällt er im Stadtverkehr durch seine große Wendigkeit, eine gute Lenkkraft-Rückmeldung und kräftig zupackende Bremsen. Beim Interieur weisen die billigen Kunststoffe und einfachen Polster der preiswerteren Ausstattungsversionen viele unschöne Gebrauchsspuren auf. Dafür ging der Mokka von Anfang an mit umfangreicher Serienausstattung an den Start, etwa Klimaanlage, Tempomat, Infotainment.

Opel Mokka
PositivKompakt, wendig, gute Sitzposition, modernes Lichtsystem serienmäßig
NegativHäufige Ausfälle der Fahrzeugelektrik, nur kleiner Kofferraum, mäßige Rundumsicht

Der Opel Mokka Video:

 
 

Peugeot 2008 mit umfangreicher Serienausstattung

für 9300 €, Baujahr 2013, 47.000 km

Das französische Crossover-Modell erfüllt in puncto Optik die Wünsche vieler SUV-Käufer. Es ist allerdings nur mit Vorderradantrieb zu haben. Das Einstiegsmodell wird von einem Dreizylinder-Benziner mit 82 PS angetrieben. Seine manuelle, wenig exakte Fünfgang-Schaltung gehört nicht gerade zu den Stärken des günstigen Franzosen. Dafür gehen Laufkultur und Klangbild des Dreizylinders in Ordnung. Das Fahrverhalten ist auf Sicherheit getrimmt, und der Peugeot bleibt stets gut beherrschbar. Zwar ist die Lenkung erfreulich präzise, das sehr kleine Lenkrad selbst aber gewöhnungsbedürftig. Zumal sich eine optimale Höhen- und Tiefeneinstellung nur schwer finden lässt. Zudem schränken die breiten C-Säulen die Rundumsicht ein, und die Sitze könnten komfortabler sein. Das Platzangebot geht dafür in Ordnung, auch im variable nutzbaren Laderaum.

Peugeot 2008
PositivGeringe Unterhaltskosten, umfangreiche Serienausstattung, niedrige Ladekante
NegativUnpräzise Schaltung, kleines Lenkrad, eingeschränkte Rundumsicht, kein Allradantrieb
 

Renault Captur: Zuverlässig und geringe Kosten

für 9500 €, Baujahr 2013, 54.200 km

Seit 2013 schickt Renault mit dem Captur ein eigenes City-SUV ins Rennen – mit großem Erfolg. Und so ist auch das Angebot bei den Gebrauchtwagenhändlern inzwischen groß. Dank des hohen Dachs steigt man in den Fünftürer bequem ein und genießt eine angenehm aufrechte, etwas höhere Sitzposition. Wegen der kompakten Außenabmessungen eignet sich der Captur auch hervorragend als wendiges Stadtfahrzeug. Für den Offroad-Einsatz dagegen weniger, denn einen Allradantrieb gibt es nicht. Das gut abgestimmte Fahrverhalten gefällt, die Federung ist eher komfortabel abgestimmt. Für Alltagsaufgaben in der City reicht der 90 PS starke Turbo-Dreizylinder völlig aus. Wer auch längere Strecken entspannt zurücklegen will, sollte sich für den 1,2-Liter-Vierzylinder mit 118/120 PS oder einen der beiden Diesel (90, 110 PS) entscheiden.

Renault Captur
PositivZuverlässiges City-SUV, gutes Platzangebot vorn, hohe Sitzposition, geringe Kosten
Negativeingeschränkte Rundumsicht, fummelige Multimedia-Bedienung, teilweise billige Kunststoffe

Gebrauchtwagen Gebrauchte Kombis im Test
A6/159/E-Klasse/3er/V70: Gebrauchtwagen kaufen  

Fünf Kombis mit Allradantrieb


 

Skoda Yeti mit extrem variablem Innenraum

für 9500 €, Baujahr 2011, 78.200 km

Der tschechische Bestseller mit solider VW-Technik ist auch gebraucht begehrt. Entsprechend hoch werden gut erhaltene Yeti gehandelt. Hier lohnt es sich, ein Exemplar mit höherer Ausstattungslinie und vielen Extras zu wählen, denn der Aufpreis dafür ist im Vergleich gering. Beim Interieur punktet der Skoda mit drei Einzelsitzen im Fond. Zudem bietet er viel Platz im Innenraum und gefällt mit gutem Fahrkomfort. Den Skoda gibt es mit Vorderrad- und in Kombination mit stärkeren Motorisierungen auch mit Allradantrieb.

Skoda Yeti
PositivViel Platz im extrem variablen Innenraum, guter Federungskomfort, leichtgängige Schaltung
NegativLaute Abrollgeräusche bei Autobahntempo, schwache Einstiegsmotoren
 

Suzuki SX4: Sicheres Fahrverhalten und gute Sitze

für 7950 €, Baujahr 2012, 59.000 km

Das Kompakt-SUV von Suzuki wird mit Vorder- und Allradantrieb (gebraucht ohne Aufpreis) angeboten. Der SX4 aus zweiter Hand ist meist günstig zu haben, und die Offroad-Tauglichkeit der 4x4-Version für ein Fahrzeug dieser Klasse beachtlich. Die Fahrleistungen sind dagegen eher mäßig. In puncto Fahrverhalten gibt sich der Japaner dafür agil und sicher. Doch die Benziner fühlen sich hier recht schlapp an. Beladen und auf der Überholspur ist man mit einem Diesel deutlich flotter unterwegs.

Suzuki SX4
PositivSicheres Fahrverhalten, geräumiger Innenraum, gute Sitze, einfache Bedienung
NegativKleines Gepäckabteil, recht hohe Ladekante, unkultivierte Benziner, billige Materialanmutung

Technische DatenOpel MokkaPeugeot 2008
Motor4-Zylinder3-Zylinder
Hubraum1598 ccm1199 ccm
Leistung115 PS98 PS
Getriebe5-Gang, manuell5-Gang, manuell
AntriebVorderradVorderrad
0-100 km/h12,5 s13,5 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h169 km/h
Kofferraumvolumen362-1372 l360-1194 l
Leergewicht1260 kg1210 kg
L/B/H in mm4278/1777/16584159/1739/1556
Baujahr20122013
Durchschnittl. Laufleistung66.200 km47.000 km
Preis11.650 Euro9300 Euro
Ehemaliger Neupreis18.990 Euro14.700 Euro
Technische DatenRenault CapturSkoda Yeti
Motor3-Zylinder4-Zylinder
Hubraum898 ccm1197 ccm
Leistung90 PS105 PS
Getriebe5-Gang, manuell6-Gang, manuell
AntriebVorderradVorderrad
0-100 km/h13,0 s11,8 s
Höchstgeschwindigkeit171 km/h175 km/h
Kofferraumvolumen377-1235 l405-1580 l
Leergewicht1181 kg1345 kg
L/B/H in mm4122/1778/15664223/1793/1691
Baujahr20132011
Durchschnittl. Laufleistung54.200 km78.200 km
Preis9500 Euro9500 Euro
Ehemaliger Neupreis15.390 Euro19.000 Euro
Technische DatenSuzuki SX4
Motor4-Zylinder
Hubraum1586 ccm
Leistung120 PS
Getriebe5-Gang, manuell
AntriebVorderrad
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Kofferraumvolumen270-1045 l
Leergewicht1235 kg
L/B/H in mm4115/1730/1585
Baujahr2012
Durchschnittl. Laufleistung59.000 km
Preis7950 Euro
Ehemaliger Neupreis15.990 Euro

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.