Opel Karl 2015: Erstes Bild zeigt neuesten Kleinstwagen aus Rüsselsheim Kleines Karlchen

12.09.2014

Nach Corsa und Adam folgt bei Opel 2015 der Kleinstwagen Karl, der Hyundai i10, VW up und Fiat 500 Konkurrenz machen soll

In Sachen Namensgebung muss sich Opel bei seiner Rasselbande keinen großen Kopf machen. Den Opel Corsa gibt es schon seit nunmehr 22 Jahren, der neue Adam wurde kurzerhand nach Firmengründer Adam Opel benannt und der Neue?

 

Infos zum Opel Karl 2015: Erstes Bild vom neuen Kleinstwagen

Der heißt Karl. Nein, er ist nicht nach dem aktuellen Opel-Chef Karl-Thomas Neumann benannt, sondern nach dem ältesten Sohn und "Thronfolger" von Adam Opel. Der schrieb sich zwar Carl, doch so ein knackiges "K" wirkt eben besser als ein "C". „Der Name Karl ist aus den Opel-Markenwerten abgeleitet: deutsch, emotional, nahbar. Kurz, knackig, charaktervoll und einprägsam ist der Name noch dazu“, erklärt Opel-Marketingchefin Tina Müller die Namensgebung des Opel Karl 2015.

Mit einem starken, selbstbewussten Auftritt soll der Kleinste unter Opels Kleinen den Spielkameraden VW up, Hyundai i10 und Fiat 500 im Sandkasten die Förmchen klauen. Oder zumindest viele Freunde gewinnen. In erster Linie mit einem günstigen Preis: Wahrscheinlich wird der Kleinstwagen unter 10.000 Euro kosten.

Michael Gorissen

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.