Kaufberatung: Opel Insignia im Mittelklasse-Test Test-Ratgeber: Daten, Messwerte, Kauftipp

21.11.2011

Den großen Rüsselsheimer gibt es in drei Karosserievarianten – und ab Herbst mit neuem 1,4-Liter-Turbobenziner. Der Kombi ist erste Wahl

Der Opel Insignia – Nachfolger des zuletzt wenig erfolgreichen Modell-Duos Vectra/Signum – macht den neuen technischen Anspruch der Marke deutlich: Opel will nach oben. Das expressive Design und eine ganze Reihe hochwertiger Ausstattungsdetails lassen keinen Zweifel. Ganz nach Gusto kann der als vier- und äußerlich kaum davon unterscheidbare fünftürige Limousine sowie als Kombi erhältliche Mittelklässler mit einem adaptiven Fahrwerkssystem (FlexRide), einem voll automatischen, sich auf jede Fahrsituation anpassenden Bi-Xenon-Lichtsystem (AFL+) oder auch mit einem aufgeladenen, 325 PS starken 2,8-Liter-V6 bestellt werden (OPC).

Mehr Ratgeber-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Allerdings haben die Rüsselsheimer ihre Stamm-Klientel nicht vergessen. Das Basismodell mit dem 115 PS leistenden 1,6-Liter-Vierzylinder kostet in der einfachsten Ausstattungslinie Selection 23.330 Euro – inklusive manuellen Sechsganggetriebes. Der Preisaufschlag von 1190 Euro für die Kombivariante Sports Tourer fällt klassenüblich moderat aus.

Die dynamische Designlinie der Karosserie setzt sich im Innenraum fort. Das wuchtige, reich instrumentierte Armaturenbrett mehrt zwar den Besitzerstolz, fordert aber wegen der großen Zahl recht klein beschrifteter Bedientasten im Alltag erhöhte Aufmerksamkeit.

Modellunabhängig ist das Platzangebot auf den Vordersitzen gut. Auf der Rückbank allerdings macht sich das stark nach oben verjüngende Dach bemerkbar. Durch die relativ schräg stehenden Dachsäulen wird die Innenraumbreite hinten deutlich eingeschränkt.

Einschränkungen im Vergleich zum Vorgängermodell Vectra Caravan gelten auch für das Gepäckraumvolumen des empfehlenswerten Opel Insignia Sports Tourer. Während der kantige Vorläufer bis zu 1850 Liter verdauen konnte, bescheidet sich der Neue mit 1530 Litern. Dafür ist sein ebener Laderaum sehr gut nutzbar.

Eine Besonderheit des Kombimodells ist die auf Wunsch (390 Euro) elektrisch zu betätigende Laderaumtür: Im Stil eines Fährschiff-Bugvisiers schwingt nahezu die gesamte Heckpartie nach oben. Weil die pfeilförmig ausgeformte Heckklappe in geöffnetem Zustand besonders viel Höhe beansprucht, kann der Öffnungswinkel des elektrischen Portals justiert werden.

Ein empfehlenswertes Extra ist das so genannte Premium-Paket (1190 Euro), das neben besonders aufwändig konturierten, vielfach einstellbaren Sitzen – elektropneumatische Lendenwirbelstütze, ausziehbare Oberschenkelauflage – auch 18-Zoll-Leichtmetallfelgen umfasst.

Ganz neu im Insignia-Programm ist ein 140 PS starker 1,4-Liter-Turbobenziner, der den bisher angebotenen 1,8-Liter-Sauger ersetzt. Mit einem Normverbrauch von nur 5,6 Litern pro 100 Kilometer dürfte der kleine Benziner das sparsamste Modell seiner Klasse sein.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Nicht nur Langstreckenfahrer sollten den 2,0-Liter-Turbodiesel ins Kalkül ziehen, dessen Geräuschdämmung im Zuge einer Modellpflege verbessert wurde. Konstruktiv sind alle drei Varianten (110, 130, 160 PS) gleich. Die Leistungsdifferenz resultiert aus der unterschiedlichen Turboaufladung. Die Diesel sind deutlich sparsamer als die durstigen 2,0-Liter-Turbobenziner mit 220 und 250 PS. Das heißeste Eisen ist der Insignia OPC, der stärkste Serien-Opel aller Zeiten mit Allradantrieb, sehr guter Serienausstattung und souveränen Fahrleistungen.

In der Praxis überzeugt der Leinen los: Opel Insignia OPC ohne Geschwindigkeitsbegrenzung mit durchweg gutmütigem Fahrverhalten. Zu schnelle Kurven sind ein Fall für das serienmäßige ESP. Für erhöhte Fahrfreude sorgt das adaptive Fahrwerkssystem FlexRide (930 Euro), bei dem der Fahrer neben der Dämpferhärte auch das Ansprechverhalten von Lenkung und Gaspedal beeinflussen kann. Im weicher abgestimmten Tour-Modus gewinnt der Insignia zusätzlich an Federungskomfort.
Stefan Miete

FAZIT
Im Lager der gutbürgerlichen Mittelklassemodelle macht der Opel Insignia eine gute Figur. Er ist ein sicheres, komfortables und dabei bezahlbares Auto, das bei den Hauptuntersuchungen der GTÜ glänzt. Der gern strapazierte Begriff „Premium“ findet sich zwar an gleich mehreren Stellen der Ausstattungsliste, trotzdem bleiben die Hessen preislich auf dem Teppich. Das Platzangebot ist für eine vierköpfige Familie ausreichend. Inzwischen Opel-typisch ist die an Bedingungen geknüpfte lebenslange Garantie. Neu ins Programm kommt ab Herbst der 140 PS starke, nach Werksangaben enorm sparsame 1,4-Liter-Turbobenziner, der neben dem Diesel zur gefragtesten Motorvariante aufsteigen dürfte.



Alles im grünen Bereich: Der neue Opel Insignia macht seinen Besitzern Freude. Das noch relativ junge Mittelklassemodell wird von den Prüfern meist durchgewunken. In die Bewertung fließen die letzten Baumonate des Vorgänger-Modells Vectra mit ein.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Die AUTO ZEITUNG-EMPFEHLUNG

 

KAUFTIPP: OPEL INSIGNIA SPORTS TOURER 2.0 CDTI DESIGN EDITION

Der Opel Insignia Sports Tourer ist im Kombi-Land Deutschland die erste Wahl. Er ist praktischer, sieht besser aus und erzielt höhere Restwerte. Der kräftige Zweiliter-Turbodiesel (160 PS) bietet satten Durchzug und ist dennoch sparsam. Das Ausstattungs-Niveau „Design Edition“ beinhaltet beliebte Details wie Nebelscheinwerfer, Colorverglasung, Geschwindigkeitsregler, Lederlenkrad, elektrische Fensterheber vorn, Klimaautomatik und ein Navi. Interessante Extras zeigt die Tabelle.

AUTO ZEITUNG-EMPFEHLUNG  
OPEL INSIGNIA SPORTS TOURER 2.0 CDTI DESIGN EDITION
Grundpreis 31.965 €
WICHTIGE AUSSTATTUNGSDETAILS
Adaptives Fahrlicht AFL+(Bi-Xenon) 1250 €
Adaptive Dämpferregelung (FlexRide) 930 €
Fahrdynamikregelung ESP Serie
Geschwindigkeits-Regelanlage Serie
Heckklappenbedienung elektrisch 390 €
Klimaanlage, autom. Serie
Metalliclackierung 580 €
Navigationssystem + CD-Radio Serie
Parkpilot (Einparkhilfe) 520 €
Premium-Paket (Komf.-Sitze, Alu-Felgen) 1190 €
Seitenairbags, hinten 300 €
Sitzheizung 275 €
Summe 5435 €
Preis mit Zusatzausstattung 37.400 €
GARANTIE  
Technik Garantie / Gewährleistung ¹ / –
Lack 2 Jahre
Durchrostung 12 Jahre
Mobilität 1 Jahre

¹ lebenslange Garantie b. 50.000 km, gestaffelte SB von 50.000 bis 100.000 km

Lesen Sie auf der nächsten Seite: technische Daten und Messwerte

OPEL INSIGNIA ¹        
  1.6 1.4 TURBO
1.6 TURBO 2.8 V6
TURBO OPC
Motor 4-Zylinder,
4-Ventiler
4-Zylinder,
4-Ventiler,
Turbo,
Direkteinspr.
4-Zylinder,
4-Ventiler,
Turbo
V6-Zylinder,
4-Ventiler,
Turbo
Hubraum 1598 cm³ 1364 cm³ 1598 cm³ 2792 cm³
Leistung

bei 85 kW /
115 PS
6000 /min 103 kW /
140 PS
4900 - 6000 /min 132 kW /
180 PS
5500 /min 239 kW /
325 PS
5250 /min Max. Drehmoment
bei 155 Nm
4000 /min 200 Nm
1850 –
4900 /min 230 Nm
2200 –
5500 /min 435 Nm
5250 /min Getriebe 6-Gang,
manuell 6-Gang,
manuell 6-Gang,
manuell 6-Gang,
manuell ² Antrieb Vorderrad Vorderrad Vorderrad Allrad Abmessungen L/B/H: 4803 (4908) / 1856 (1856) / 1498 (1520) mm
Radstand: 2737 (2737) Kofferraumvol.
min./max. 500 (530/1465) Liter MESSWERTE         0 – 100 km/h 12,9 s
(13,8 s) 10,9 s
(11,9 s) 8,9 s
(9,2 s) 6,0 s
(6,3 s) Höchstgeschw. 192 (187)
km/h 205 (200)
km/h 225 (220)
km/h 250 (250)
km/h EU-Verbrauch
(/100 km) 7,4 l S
(7,6 l S) 5,6 l S
(5,8 l S) 7,2 l S
(7,4 l S) 10,6 l SP
(10,9 l SP) Kohlendioxid CO2 174 (178)
g/km 132 (137)
g/km 169 (174)
g/km 249 (255)
g/km Typklassen 15/16/18
15/16/18 18/21/18
(17/21/18) 17/19/25
(16/19/25) 17/25/27
(17/25/27) PREISE in €
        Limousine ⁴ 23.330/
23.720 25.980/
26.370 30.875/
31.265 46.615/
47.005 Sports Tourer 24.520 27.170 32.115 48.090

OPEL INSIGNIA ¹      
  2.0 CDTI 2.0 CDTI 2.0 CDTI
Motor 4-Zylinder,
4-Ventiler,
Turbodiesel
4-Zylinder,
4-Ventiler,
Turbodiesel
4-Zylinder,
4-Ventiler,
Turbodiesel
Hubraum 1956 cm³ 1956 cm³ 1956 cm³
Leistung
bei
81 kW / 110 PS
4000 /min
96 kW / 130 PS
4000 /min
118 kW / 160 PS
4000 /min
Max. Drehmoment
bei
260 Nm
1750 – 2500 /min
350 Nm
1750 – 2500 /min
350 Nm
1750– 2500 /min
Getriebe 6-Gang, manuell ² 6-Gang, manuell ² 6-Gang, manuell ²
Antrieb Vorderrad Vorderrad Vorderrad ³
Abmessungen L/B/H: 4803 (4908) / 1856 (1856) / 1498 (1520) mm
Radstand: 2737 (2737)
Kofferraum min./max. 500 (530/1465) Liter
MESSWERTE      
0 – 100 km/h 12,1 s (12,6 s) 11,1 s (11,6 s) 9,5 s (9,9 s)
Höchstgeschwindigkeit 190 (185) km/h 205 (200) km/h 218 (212) km/h
EU-Verbrauch 4,7 l D/100 km
(4,9 l D/100 km)
4,7 l D/100 km
(4,9 l D/100 km)
5,1 l D/100 km
(5,3 l D/100 km)
Kohlendioxid CO2 124 (129) g/km 124 (129) g/km 134 (139) g/km
Typklassen 17/19/23
(17/21/23)
17/21/23
(17/21/23)
17/21/23
(17/21/23)
PREISE in €
     
Limousine ⁴ 24.930 / 25.320 26.280 / 26.670 28.080 / 28.470
Sports Tourer 26.120 27.470 29.270

¹ Alle Werte Werksangaben, Werte in Klammern für Sports-Tourer; ² wahlweise mit 6-Stufen- Automatik (Aufpreis: 2050 Euro); ³ wahlweise mit Allradantrieb; ⁴ Preise für Limousine 4-türig/5-türig

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.