Opel Insignia CrossFour: Sports Tourer fürs Gelände Insignia fürs Gelände

05.01.2012

Opel Insignia Cross Four: Auch Opel arbeitet offenbar an einem Offroad-Kombi mit rustikaler Optik für leichtes Gelände

Mittelklasse-Kombis mit Abenteuer-Anstrich sind gefragt wie nie: Audi A4 Allroad, VW Passat Alltrack und Skoda Octavia Scout, allein der VW-Konzern bietet gleich drei Fahrzeuge dieser Art. Nun möchte man offenbar auch in Rüsselsheim ein Stück von diesem Kuchen und arbeitet an einem Offroad-Ableger für den Opel Insignia Sports Tourer.

 

Opel Insignia CrossFour: Offroad-Kombi für leichtes Gelände

Laut der spanischen Website motor.terra.es wurde das Gesamtpaket gemeinsam mit Irmscher geschnürt und beinhaltet neben der rustikalen Optik inklusive Unterfahrschutz an Front und Heck sowie passenden Seitenschwellern auch ein adaptives Fahrwerk und den obligatorischen Allradantrieb. Die Motorenpalette umfasst zunächst zwei 2.0 CDTI-Dieselmotoren mit 160 und 195 PS, später sind auch andere Aggregate denkbar.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Wann genau der Opel Insignia CrossFour bei den Händlern steht, ist derzeit noch unklar, wir gehen aber von einem zeitnahen Termin in den nächsten Monaten aus. Die Preise beginnen in Spanien bei 35.155 Euro für die 160 PS-Variante, die auch mit Automatikgetriebe erhältliche Top-Version kostet je nach Getriebe 37.655 oder 37.971 Euro. Die deutschen Preise liegen erfahrungsgemäß zwischen 2.000 und 4.000 Euro oberhalb der in Spanien geltenden Preise.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.