Walter Röhrl kauft Opel GT Rallye-Ass findet zurück zu Opel

05.06.2016

Rallye-Legende Walter Röhrl kurvt wieder im Opel – aber nur privat. Der Ex-Rallye-Weltmeister kauft sich einen top restaurierten Opel GT von 1973 mit besonderer Historie.

Walter Röhrl nimmt wieder am Steuer eines Opels Platz. Vor kurzem erst kaufte sich der zweifache Rallye-Weltmeister einen silberfarbener Opel GT von 1973. Gut drei Jahrzehnte nach den Rallye-Erfolgen mit Opel schließt sich für Röhrl somit wieder der Kreis. Streng genommen sogar in doppelter Hinsicht. Der ehemalige Besitzer des Opel GT ist für Röhrl nämlich kein Unbekannter. Herbert Fabian war als Mechaniker Teil des Opel-Rallyeteams, das mit Walter Röhrl als Fahrer zwei WM-Titel errungen hat. Bei der Feier zu Fabians 80. Geburtstag erfuhr Röhrl, dass der Ex-Mechaniker mittlerweile Probleme hat, in den erst 72.000 Kilometer gelaufenen Opel GT einzusteigen und ihn deshalb verkaufen will. Die Chance ergriff die Rennfahrer-Legende, schließlich erhält er mit dem Opel GT einen bestens erhaltenen Klassiker. Schon seit den 1980er-Jahren besaß Herbert Fabian den Opel GT, damals war das Auto allerdings noch in einem schlechten Zustand. Über 15 Jahre sammelte Fabian schließlich die benötigten Teile und baute den 90 PS starken Opel GT liebevoll wieder auf.

 

Röhrl fährt jetzt Opel GT

In der Opel-Oldtimerwerkstatt in Rüsselsheim fand schließlich die Übergabe des gerade einmal 900 Kilogramm schweren GT statt – im Beisein von Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann.

Mehr zum Thema: 24h-Rennen-Legende namens Beckmann-Manta

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 64,90 Prime-Versand
Sie sparen: 59,09 EUR (48%)
Nulaxy FM Transmitter
UVP: EUR 23,89
Preis: EUR 18,19 Prime-Versand
Sie sparen: 5,70 EUR (24%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.