Opel Corsa 2014 Produktion Werk Eisenach Produktionsstart Der fünfte Bestseller?

27.11.2014

Im Werk Eisenach hat die Produktion des neuen Opel Corsa E begonnen. Schon jetzt liegen über 50.000 Bestellungen für den Kleinwagen vor

Nur knapp über vier Meter lang, aber ohne Zweifel ein großer Hoffnungsträger: Der neue Opel Corsa 2014 spielt sowohl für das Opel Werk Eisenach als auch für die Marke selbst eine zentrale Rolle. Die fünfte Generation des Sympathieträgers rollt seit heute in Thüringen vom Band, schon vor dem Produktionsstart sind über 50.000 Bestellungen bei den Rüsselsheimern eingegangen.

 

Opel Corsa 2014: Produktion im Werk Eisenach gestartet

Im Werk Eisenach wurden bereits über 2,65 Millionen Opel Corsa gebaut, europaweit wurden in den letzten 32 Jahren über 12 Millionen Exemplare des Kleinwagens gebaut und verkauft. Gemeinsam mit Schauspielerin Christiane Paul fuhr Opel-Chef Karl-Thomas Neumann den ersten Serien-Corsa der Generation E persönlich vom Band und unterstrich die Bedeutung des Fahrzeugs für die Marke: "Die Neuauflage des Corsa ist der nächste Meilenstein in unserer Modelloffensive, die uns in den kommenden Jahren deutlich höhere Marktanteile sichern wird."

Im Werk Eisenach sind derzeit rund 1.400 Menschen beschäftigt, ab dem Sommer 2015 soll eine dritte Schicht 400 weitere Arbeitsplätze bringen. Die in Eisenach gebauten Modellen sollen maßgeblich dazu beitragen, der Marke Opel bis 2020 einen Marktanteil von zehn Prozent in Deutschland zu bescheren. In Europa soll der Anteil bis 2020 auf kaum weniger ambitionierte acht Prozent steigen.

Benny Hiltscher

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.