Markenvergleich: Opel Corsa 1.4 16V ecoTEC gegen VW Polo 1.2 TSI Altersfrage

24.06.2013

Opel Corsa gegen VW Polo: Bei den Kleinwagen sind beide Hersteller erfolgreich unterwegs. Der Polo ist allerdings drei Jahre jünger

Seit Opel im September 1982 den Corsa vorgestellt hat, ist der Vergleichstest mit dem VW Polo einer der großen Klassiker. Oft hatte allerdings der Volkswagen die Nase vorn. Trotzdem: Auch der aktuelle, bereits 2006 vorgestellte Corsa ist nach einer gründlichen Überarbeitung vor zwei Jahren weiter stark gefragt.

Bis Ende April wurden mehr als 15.400 Exemplare von Opels Kleinwagen zugelassen. Mit 23.400 ausgelieferten Varianten des seit 2009 produzierten Polo liegt Volkswagen aber noch ein gutes Stückchen vorn. Auch eine Altersfrage? Optisch wirkt der Corsa noch modern und frisch, doch seine Motoren sind mittlerweile nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit.

 

DER CORSA-MOTOR IST IN DIE JAHRE GEKOMMEN

In der Klasse um 90 PS tritt der Opel mit einem 1,4 Liter großen Vierzylinder an. Das Triebwerk ohne Turbolader stellt maximal 130 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung. Wer zügig vorankommen will, muss das kurz übersetzte Fünfgang-Getriebe fleißig schalten. Das funktioniert zwar gut, und der Motor spricht direkt an, allerdings ist man meist mit höheren Drehzahlen unterwegs. Das schlägt sich beim Testverbrauch (7,1 l/100 km) nieder, der 1,4 Liter über der auf dem Rollenprüfstand ermittelten Normangabe liegt. Wer oft in der Stadt unterwegs ist, sollte die 355 Euro teurere ecoFLEX-Version wählen, die mit Start-Stopp-System und Rollwiderstands-optimierten Reifen bis zu 0,4 Liter weniger Kraftstoff konsumieren soll.

Der VW Polo wird von einem moderneren Vierzylinder mit 1,2 Liter Hubraum, Turbolader und Direkteinspritzung in Bewegung gesetzt, der schon aus niedrigen Drehzahlen willig loslegt. Obwohl auch der VW nur mit einem Fünfgang-Getriebe arbeitet, lässt er sich schaltfauler und mit geringeren Drehzahlen fahren. Das wird mit einem um 0,8 Liter günstigeren Testverbrauch belohnt. Auch fahrdynamisch ist der Polo dem Corsa überlegen, was nicht nur am durchzugsstärkeren Motor, sondern vor allem an der viel direkteren Lenkung liegt. Seit dem gründlichen Facelift von 2011 wirk das Interieur des Opel moderner. Etwas weniger Hartplastik wäre schön, das optionale Navi mit Soundanlage und Touch screen (ab 695 Euro) ist zudem etwas zu tief angebracht.

Das Platzangebot ist vorn und hinten aber gut, der Kofferraum mit bis zu 1100 Liter Volumen sogar erheblich größer als der des Polo (952 l). Der VW punktet durch gute Verarbeitung, hochwertigere Materialien und die größeren Vordersitze, auf denen man es auch auf langen Strecken gut aushält. Mit über 2400 Euro Mehrpreis im Vergleich zum Opel lässt sich VW das aber auch gut bezahlen.

Fazit

Der Opel Corsa ist wirklich in die Jahre gekommen und kann nur beim Platzangebot mithalten – und hier sogar punkten. Auch sein Preis kann sich sehen lassen. Am Ende ein Sieg für den VW Polo, der in fast allen Bereichen überlegen ist. Diese Leistung lässt sich VW aber auch durch hohe Preise gut bezahlen.

Markenvergleich Opel vs. VW - Teil 1: Adam gegen Up
Markenvergleich Opel vs. VW - Teil 3: Astra gegen Golf
Markenvergleich Opel vs. VW - Teil 4: Cascada gegen Eos
Markenvergleich Opel vs. VW - Teil 5: Insignia gegen Passat
Markenvergleich Opel vs. VW - Teil 6: Zafira Tourer gegen Touran
Markenvergleich Opel vs. VW - Teil 7: Mokka gegen Tiguan

TECHNIK
   

OPEL CORSA 1.4 16V ecoTEC
VW POLO 1.2 TSI
Motor 4-Zylinder, 4-Ventiler 4-Zylinder, 2-Ventiler, Turbo, Direkteinspritzung
Hubraum 1398 cm³ 1197 cm³
Leistung 64 kW / 87 PS bei 6000 /min 66 kW / 90 PS bei 4800 /min
Max. Drehmoment 130 Nm bei 4000 /min 160 Nm bei 1500 - 3500 /min
Getriebe 5-Gang, manuell 5-Gang, manuell
Antrieb Vorderrad Vorderrad
Fahrwerk v.: McPherson-Federbeine, Querlenker, Stabilisator; h.: Verbundlenkerachse,
Federn, Dämpfer, Stabi.; ESP
v.: McPherson-Federbeine, Querlenker,
Stabilisator; h.: Verbundlenkerachse,
Federn, Dämpfer, Stabi.; ESC (ESP)
Bremsen v.: innenbelüftete Scheiben;
h.: Trommeln; ABS, Bremsassistent
v.: innenbelüftete Scheiben; h.: Scheiben; ABS, Bremsassistent
Reifen 195/55 R 16 H; Continental Premium Contact2 215/45 R 16 H; Dunlop SP Sport Maxx
Felgen 6 x 16 7 x 16
L/B/H 3999 / 1737 / 1488 mm 3970 / 1682 / 1438 mm
Radstand 2511 mm 2470 mm
Leergewicht / Zuladung 1162 / 478 kg 1100 / 480 kg
Kofferraumvolumen 285 / 1100 l 280 - 952 l
Abgasnorm Euro 5 Euro 5
Typklassen HP 15/ VK 17/ TK 17 1 HP 4/ VK 17/ TK 17
MESSWERTE
   
0 - 100 km/h¹ 12,2 s 10,6 s
Höchstgeschwindigkeit¹ 173 km/h 182 km/h
Bremsweg (100-0 km/h) kalt / warm 37,5 m / 36,2 m kalt / warm 35,7 m / 35,7 m
Verbrauch 7,1 l S/100 km 6,3 l S/100 km
EU-Verbrauch¹ 5,7 l S/100 km 5,1 l S/100 km
CO2-Ausstoß¹ 134 g/km 119 g/km
KOSTEN    
Grundpreis 13.495 Euro 15.925 Euro
¹ Werksangaben

Klaus Uckrow

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.