Opel Corsa 1.3 CDTI ecoFLEX im Fahrbericht Opel Corsa 1.3 CDTI ecoFLEX

Dem gelifteten Opel Corsa mit Start-Stopp-System und 95-PS-Diesel reichen 3,5 Liter

Eckdaten
PS-kW95 PS (70 kW)
AntriebVorderrad, 5 Gang manuell
0-100 km/h12.3 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit177 km/h
Preis15.630,00€

Rund 1,2 Millionen Opel wurden im vergangenen Jahr verkauft. Einen handfesten 30-Prozent-Anteil daran verbucht der Opel Corsa Facelift auch als Lena-Versionfür sich. Gut elf Millionen Exemplare sind seit der Einführung im Jahr 1982 an Frau und Mann gebracht worden – und wenn es nach Imelda Labbé geht, soll die Erfolgsserie anhalten: „In den nächsten drei Jahren wird man vom Corsa alle sechs Monate Neues hören“, stellt die Opel-Marketing- und Verkaufsdirektorin in Aussicht. Dazu gehören die sukzessive Einführung der Start-Stopp-Technologie sowie die Überarbeitung des Topmodells Corsa OPC.

NEUES INFOTAINMENT-SYSTEM
Einen Vorgeschmack auf neue Ausstattungsfeatures gibt ein Facelift. Während die Frontpartie mit neuem Stoßfänger, geändertem Grill und anders geformten Scheinwerfern auf die aktuelle Rüsselsheimer Designlinie gebracht wurde, nimmt der Innenraum mit neuen Stoffen und frischen Farben den Autofrühling vorweg. Neu an Bord ist das Infotainment-System „Touch & Connect“, das sich über einen berührungsempfindlichen Fünf-Zoll-Monitor bedienen lässt und ein Navi-System mit Karten für 28 Länder sowie Schnittstellen für Bluetoothgeräte, USB und AUX-IN-Anschlüsse beinhaltet.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Der Aufpreis beträgt 695 Euro – im Basis-Modell „Selection“ sind es allerdings 1.510 Euro. Wer eine der höheren Ausstattungslinien namens „Satellite“, „Innovation“ oder den OPC wählt, spart gegenüber dem Vorgängermodell mit vergleichbarem System rund 1.500 Euro. Bereits im vergangenen Jahr haben die Opel-Techniker Hand an die Lenkung und das Fahrwerk gelegt. Die etwas direktere Auslegung der elektrischen Servolenkung EPS (Electric Power Steering) führt zu einem agileren Fahrverhalten. In fix angegangenen Kurven schiebt der ausgewogen federnde Corsa aber früh über die Vorderachse. Doch das serienmäßige ESP greift entschlossen ein. Das zum Kennenlernen bereitgestellte Exemplar mit dem 95 PS starken 1,3-Liter-Common-Rail-Turbodiesel war allerdings mit Winterreifen ausgerüstet.

Der in Zusammenarbeit mit Fiat entwickelte Vierzylinder ist ein Sparmeister ersten Ranges und soll sich im Mittel mit nur 3,5 Liter Diesel auf 100 Kilometern begnügen. Allerdings erwacht der Selbstzünder beim Kaltstart mit kräftigem Nageln und gehört auch betriebswarm und unter Last nicht zu den Leisetretern. Gut gelungen ist die Adaption der ersten Start-Stopp-Automatik von Opel, die in der Praxis mit spontanem Wiederanlassen überzeugt. Der günstigste Corsa (1.2 ecoFLEX, 70 PS) kostet 11 640 Euro. Der Aufpreis für den Fünftürer beträgt 730 Euro.
Stefan Miete

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbodiesel, Partikelfilter
Hubraum1248
Leistung
kW/PS
1/Min

70/95
1750 - 3250 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
190
1750 - 3250 /min
Kraftübertragung 
Getriebe5 Gang manuell
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: Trommeln
Bereifungv: 175/70 R 14 H
h: 175/70 R 14 H
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1088
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)12.3
Höchstgeschwindigkeit (km/h)177
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch3.5l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)k.A.

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.