Ogier dominiert weiter und gewinnt Rallye Polen

05.07.2015

Mikolajki (dpa) - Titelverteidiger Sébastien Ogier dominiert die Rallye-Weltmeisterschaft weiter nach Belieben. Der 31-jährige Franzose schaffte im VW Polo R WRC in Polen seinen fünften Saisonsieg.

Ogier hatte nach 19 Prüfungen 11,9 Sekunden Vorsprung auf seinen norwegischen VW-Kollegen Andreas Mikkelsen. Dritter wurde der Este Ott Tänak im Ford Fiesta RS WRC (44,7 Sekunden)

«Ich musste das ganze Wochenende hart attackieren. Dieser Sieg ist ein perfekter Start in die Sommerferien», meinte Ogier, der bereits das zweite Mal in Polen gewann und insgesamt 79 Rennsiege feierte. In der Gesamtwertung baute Ogier nach sieben Saisonläufen seine Führung auf 161 Punkte aus und liegt 78 Zähler vor Mikkelsen.

Ex-Formel-1-Pilot Robert Kubica erreichte im privaten Ford Fiesta RS WRC bei seinem WM-Heimspiel nach einen Reifenschaden den achten Rang (2:08,3 Minuten).

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 94,99
Sie sparen: 29,00 EUR (23%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.